Lassen Sie sich von einem Operation.de-Arzt zur Volumentherapie beraten:

Unsere Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie in Ihrer Nähe beraten Sie gerne zu Ihrer Wunschbehandlung. Senden Sie dazu einfach folgende Informationen an uns:

[contact-form-7 id="34104" title="Contact form 1"]

Unsere Ärzte sind ausgezeichnet!

Magenballon – die Operation

Im Gegensatz zum Magenband muss der Magenballon nicht zwingend unter Vollnarkose eingesetzt werden. Ob diese notwendig ist, wird der Arzt individuell entscheiden. Grundsätzlich stehen zwei verschiedene Methoden zur Wahl:

Magenballon – die Operation (Variante 1)

Bei dieser Variante wird der Magenballon über einen Schlauch in den Magen gesetzt. Anschließend wird er mit einem speziellen Gas gefüllt. Bei stark ausgedehntem Magen können gegebenenfalls auch zwei Ballons eingesetzt werden

Magenballon – die Operation (Variante 2)

Bei dieser Variante wird ein mit Flüssigkeit gefüllter Ballon im Rahmen einer Gastroskopie bzw. Magenspiegelung eingesetzt. Das genaue Volumen des Ballons kann wie bei der ersten Variante individuell bestimmt werden.

 

operation.de – Operationen nach Körperregionen