Nach der Operation (Nachsorge und Rehabilitation)

Stirnlifting vorher nachher – Ergebnis: Schwellungen
und Blutergüsse (vor allem um die Augen: „Veilchen“) können individuell sehr
unterschiedlich aber unter Umständen sehr ausgeprägt sein. Die stärksten
Schwellungen bilden sich innerhalb von 7-10 Tagen zurück, wobei geringe
Restschwellungen durchaus mehrere Wochen bestehen können. Auch die Operationsnarben
benötigen mehrere Wochen, und erst nach
2-3 Monaten kann das Ergebnis wirklich zuverlässig abgeschätzt werden.

Kontrolltermine: Wenn
nicht ohnehin eine stationäre Behandlung erfolgt, werden nach einer Woche die Klammern
entfernt. Weitere Kontrolltermine werden individuell gehandhabt, sollten aber
jedenfalls nach 1-2 Monaten und nach 4-6 Monaten zur Schlussbeurteilung
stattfinden.

Einschränkungen nach der Operation: In den
ersten zwei Tagen ist eine stationäre Betreuung durch qualifiziertes
Pflegepersonal empfehlenswert. Dies gewährleistet am besten eine adäquat
angepasste Schmerztherapie, Wundpflege, Kühlung, Hilfestellung und nicht
zuletzt die beruhigende Rückversicherung, dass alles in Ordnung ist.

operation.de – Operationen nach Körperregionen