QUICKLINKS

Meniskusoperation bei Meniskusriss - Einleitung

Einleitung: In Deutschland kommt es jährlich zu ungefähr 5 – 10 Meniskusrissen pro 10.000 Einwohner. Die sogenannte arthroskopische Meniskusoperation wird definiert als eine Kniegelenkspiegelung (Arthroskopie), bei der ein gerissener Meniskus entweder teilweise entfernt wird oder gelegentlich auch genäht werden kann. In einigen Fällen wird der Meniskus durch Ersatzmaterial ersetzt. Die Operation wird angewandt bei einem frischen oder älteren Riss des Innenmeniskus oder des Außenmeniskus. Die Operation der Teilentfernung des Meniskus, der Meniskusnaht bzw. des Meniskusersatzes wird durch Orthopäden und Unfallchirurgen, gelegentlich auch durch Chirurgen durchgeführt. Die isolierte Meniskusoperation findet im Allgemeinen ambulant statt. Bei komplexen Begleitverletzungen oder besonderen Begleiterkrankungen ist auch eine stationäre Operation möglich. Die Operation eines isolierten Meniskusrisses dauert im Durchschnitt 30min. Über die Behandlung bei einem Meniskusriss handeln nachfolgenden Seiten der Meniskusoperation.

Meniskusriss und Meniskusoperation - Definition und Fakten

Operationsname, Definition: Meniskusoperation (Arthroskopische Teilentfernung Meniskus bzw. Meniskusteilresektion, Meniskusnaht bzw. Meniskusrefixation, Meniskusersatz) / Die sogenannte arthroskopische Meniskusoperation wird definiert als eine Kniegelenkspiegelung (Arthroskopie), bei der ein gerissener Meniskus entweder teilweise entfernt wird oder gelegentlich auch genäht werden kann. In einigen Fällen wird der Meniskus durch Ersatzmaterial ersetzt.

Die Operation wird angewandt bei einem frischen oder älteren Riss des Innenmeniskus oder des Außenmeniskus.

Facharzt dieser Operation: Die Operation der Teilentfernung des Meniskus, der Meniskusnaht bzw. des Meniskusersatzes wird durch Orthopäden und Unfallchirurgen, gelegentlich auch durch Chirurgen durchgeführt.

Häufigkeit pro Jahr: In Deutschland kommt es jährlich zu ungefähr 5 – 10 Meniskusrissen pro 10000 Einwohner. Ca. 80% der Meniskusverletzungen werden operativ behandelt.

Herkunft und Entwicklung: Bis 1980 wurden die Meniskusoperationen in der Regel als offene Kniegelenkseingriffe durchgeführt. Nach Einführung der Gelenkspiegelung (Arthroskopie) wurden in 80iger Jahren des letzten Jahrhunderts zunehmend arthroskopische Meniskusoperationen durchgeführt. Seit dieser Zeit ergaben sich kontinuierlich operationstechnische Verbesserungen aufgrund verbesserter technischer Möglichkeiten und besserem Verständnis der Biomechanik des Kniegelenkes. Mit kleinen Stanzen und Saugfräsen werden seitdem gerissene Meniskusanteile arthroskopisch entfernt. Seit ca. 10 Jahren gibt es verschiedene Ansätze zur Durchführung von Meniskusnähten. In den letzten Jahren wurden verschiedene Techniken entwickelt, um z.B. bei unfallbedingtem fast vollständigem Verlust des Meniskus ein Meniskusersatzgewebe einzusetzen (Meniskusimplantat).

Stationär / Ambulant: Die isolierte Meniskusoperation wird im Allgemeinen ambulant durchgeführt. Bei komplexen Begleitverletzungen oder besonderen Begleiterkrankungen ist auch eine stationäre Operation möglich.

Kosten der Operation: Die Operationskosten variieren deutlich, je nachdem, ob die Operation ambulant oder stationär durchgeführt wird oder ob der Patient gesetzlich oder privat versichert ist. Die Kosten können bis zu 5.000 € betragen.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse: Die gesetzlichen und die privaten Krankenkassen kommen für die Kosten dieser Operation auf.

Artikelinformationen

Autor:

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top