QUICKLINKS

Die seitlichen Halsräume sind ein anatomisch beschriebener Raum. Sie werden durch die Nackenmuskulatur und untere Gaumenmuskulatur begrenzt. Durch den seitlichen Halsraumen führen einige Hirnnerven, ableitende Gefäße und auch zu dem Kopf zuleitende Arterien. Die seitlichen Halsräume haben bindegewebige Zwischenräume, die bei Fehler in der Entwicklung Zysten oder Fisteln aufweisen können. Diese können Entzündungen hervorrufen, die dann durch die seitlichen Halsräume in die Schädelbasis oder abwärts in die Brusthöhle wandern (genauer: Richtung Herzfell). Daher genießen die seitlichen Halsräume besonders in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eine große Aufmerksamkeit.

Durch den vorderen und hinteren Halsraum laufen große Gefäß- und Nervenstrukturen, sowie sind am Zungenbein mehrere Muskeln befestigt, die eminent für den Kopf und die Mundöffnung sind. Die beiden großen Halsschlagadern ziehen durch den vorderen Halsraum und teilen sich dort, nahe dem Kopf, in innere und äußere Carotisarterien. Ebenso gehen die großen Kopfvenen, welche ihr Blut aus dem gesamten Kopfbereich beziehen, durch den vorderen Halsraum. Durch den hinteren Halsraum verlaufen vor allem einige Hirnnerven. Durch die enge Lage und Verbindungen der vielen Zwischenräume, ist dieser Halsraum sehr anfällig für eine sich ausbreitende Entzündung. Des Weiteren birgt die unmittelbare Nähe zu Halsschlagadern, Nerven und die offene Raumstruktur für viele Krankheiten eine ideale Angriffsfläche.

Die Kenntnis der Strukturen in diesem Bereich ist bei einer Operation am vorderen Halsraum sehr wichtig, vor allem wenn zum Beispiel bei Arteriosklerose eine Verengung der Halsschlagadern beseitigt werden muss (Carotisstenose).

Operationen am Hals / in Halsräumen (Gefäße, Nerven, Haut, Lymphknoten)

  1. Facelift - Gesichts- und Halsstraffung
  2. Mediane Halszyste / Laterale Halszyste - Entfernung von Halszysten

Die Operationen an den seitlichen Halsräumen werden meistens durch Fachärzte der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO-Chirurgie) ausgeführt. Operationen an den Gefäßen können aber auch durch Fachärzte der Inneren Medizin - Teilgebiet Angiologie (Angiochirurgie) - erfolgen.

Operationen am vorderen und hinteren Halsraum werden vom Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO-Chirurgie) - bspw. bei Metastasen von Krebszellen in Lymphknoten etc. - durchgeführt. Der Facharzt für Innere Medizin (Angiologie / Angiochirurgie) kommt bei Operationen an den Halsschlagadern und großen Kopfvenen, bspw. bei Carotisstenose, zum Einsatz. Handelt es sich bspw. um eine Hautstraffung am Hals, sind Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie die richtigen Ansprechpartner.

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top