QUICKLINKS

Die Prostata ist für den größten Anteil der Bereitstellung an Samenflüssigkeit für die Ejakulation zuständig. Das Sekret der Prostata ist dabei eine Nährlösung für die Samenzellen und enthält alles, was diese auf ihrem Weg zur Eizelle brauchen.

Die Prostata befindet sich direkt unterhalb der Harnblase und umgibt die Harnröhre an ihrem Anfang.

Der enthaltene Fruchtzucker (Fructose) ermöglicht den Spermien zu schwimmen. Einige Säurebestandteile und Prostaglandine, welche die Prostata ausscheidet, sorgen dafür, dass die Spermien aus ihrer Starre erlöst werden. Dazu erhalten Samenzellen die Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Zink und Magnesium. Nur wenn die Prostata die richtige Mischung im Ejakulat erzeugen kann, ist für Zeugungsfähigkeit (Fruchtbarkeit) des Mannes auch Gewährleistung getragen.

Durch die Prostata ziehen viele vegetative Nerven, welche für die Erektion des Penis beim Mann zuständig sind. Ist ein Tumorbefall bereits weit fortgeschritten, ist meist auch die Erektionsfähigkeit eingeschränkt.

Operationen an der Prostata finden am häufigsten wegen Prostatakrebs bzw. Prostatakarzinom (den häufigsten bösartigen Tumor beim Mann) oder bei einer gutartigen Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie - BPH) statt.

Die Prostata grenzt an den unteren, hinteren Harnblasenboden und Enddarm beim Mann. Sie umschließt die Harnröhre, die Ausgangsröhre des Harns von der Harnblase durch den Penis an die Umwelt. Die Prostata kann zwar leicht über den Analgang ertastet werden, doch ist eine Operation der Prostata aufgrund dieser engen Lage und Beziehung zu umliegenden Strukturen im männlichen Becken sehr schwierig und fordert die Erfahrung des Urologen.

Die Prostata kann sowohl in einer offenen Operation über einen Bauchschnitt unterhalb des Bauchnabels, als auch minimalinvasiv über das Prinzip der Laparoskopie oder durch den Penis, genauer die Harnröhre, erreicht werden, um Geschwülste, Tumore oder die komplette Prostata (radikale Prostatektomie) zu entfernen.

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top