QUICKLINKS

Die Wirbelsäule ist der Stützapparat unseres Bewegungsapparates. Als Körperachse trägt sie den Kopf, die Rippen und die oberen Gliedmaßen. Die menschliche Wirbelsäule setzt sich aus Wirbeln, Bandscheiben und verbindenden Bandsystemen zusammen. Bandscheiben, Wirbelgelenke und Bänder bilden, zusammen mit den Muskeln, die Funktionseinheit Bewegungssegment. Zusammen mit der Rücken- und Rumpfmuskulatur verleiht sie dem Körper die benötigte Stabilität. Zwischen den einzelnen, beweglichen Wirbeln befindet sich eine Knorpelscheibe (Bandscheibe). Es handelt sich um eine Art gelgefülltes, knorpeliges Gewebepolster, das die wichtigste bewegliche Verbindung zwischen den Wirbeln darstellt. Durch die einzelnen Bewegungssegmente (insgesamt 24 Stück) bleibt der Wirbelsäulenstab flexibel. Die Wirbelsäule des erwachsenen Menschen ist bei aufrechter Körperhaltung in der Sagittalebene doppelt s-förmig gekrümmt. Durch ihre Form und die druckelastischen Zwischenwirbelscheiben verleiht sie dem Körper nicht nur nötige Stützkraft beim aufrechten Gang, sondern stellt auch einen biegsamen, elastisch federnden Stab dar, der vor allem vertikale (axiale) Belastungen, z.B. durch Laufen oder Springen hervorgerufen, ideal abfangen kann. Insgesamt besitzen wir Menschen 33-34 Wirbel, die sich auf 3 bewegliche und einen unbeweglichen Abschnitt verteilen:

  • Halswirbelsäule (HWS) - 7 Halswirbel, deren Aufgabe es ist, den Kopf zu tragen und zu bewegen
  • Brustwirbelsäule (BWS) - An den zwölf Brustwirbeln auf der Rückseite des Brustkorbs (Thorax) sind zwölf Rippenpaare befestigt, die den knöchernen Brustkorb bilden
  • Lendenwirbelsäule (LWS) - Sie besteht aus fünf Lendenwirbeln und stellt den Übergang zwischen Rumpf und Beckenring dar
  • Kreuzbein: Es besteht aus fünf miteinander verschmolzenen Wirbeln und ist als Fortsetzung der Lendenwirbelsäule in der Lücke zwischen den Hüftbeinen eingelassen
  • Steißbein - Vier bis fünf Wirbel (Restzustand des Schwanzes unserer Vorfahren)

Erkrankungen und Operationen an der Wirbelsäule fallen in den Bereich der Orthopädie. Vor allem Fehlstellungen und Schiefstellungen durch falsches Sitz- und Liegeverhalten sind heutzutage sehr häufige Indikationen. Weiterhin werden Operationen bei Bandscheibenvorfällen, Wirbelzertrümmerung, Bandscheibenverschleiß etc. fällig. Der Facharzt für Orthopädie kann durch Endoprothesen heutzutage ganze Bandscheiben, Wirbelteile und Wirbelgelenke ersetzen.

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top