QUICKLINKS

Die menschlichen Füße gehören historisch und damit anatomisch wie das gesamte Bein zu den jüngsten Körperteilen des Menschen. Der Fuß erfüllt seine Funktion als Stütze, Gleichgewichtsregulator (großer Zeh), Laufsohle, Haltewerkzeug (Statik) und dient damit insgesamt als Fortbewegungsmittel des Menschen als Sohlengänger.

Der Fuß besteht aus zwei großen Gelenken, das untere und obere Sprunggelenk, sowie sehr vielen Gelenken (Fußgelenk), welche die Bewegung der Zehen, Spreizung der Zehenknochen usw. ermöglichen. Die Füße sind damit ähnlich komplex wie die Hände aufgebaut. Jedoch haben die Menschen ihre Füße im Gegensatz zu den Händen in Schuhen verhüllt, um damit die Bewegung zu unterstützen und die Füße vor Verletzungen zu schützen. Jedoch sind vor allem falsches Schuhwerk wie zu hohe, zu enge Schuhe etc. und falsche Bewegungsarten im Sport die Hauptgründe für Fehlstellungen der Füße und der Zehen, welche letztendlich oftmals einer Operation durch den Orthopäden bedürfen.

Fußoperationen werden generell durch den Orthopäden oder/und einen Chirurgen durchgeführt. Innerhalb der Orthopädie existiert hierbei die Spezialisierung Fußchirurgie, die sich mit der Heilung von Fußfehlstellungen und Erhaltung, Rekonstruktion zerstörter Füße beschäftigt.

Eine Fußoperation, bei Fehlstellung des großen Zehs (Hallux valgus) oder Fehlstellung der kleineren Zehen (Hammerzehe, Krallenzehe), kann heute meistens ambulant durchgeführt werden. Interessant ist hier, dass die Hammerzeh-Operation auch eine "kulturell bedingte Fußoperation" darstellt. Diese wird teilweise dadurch notwendig, weil westliche Frauen gerne High-Heels tragen.

Direkte Eingriffe am Sprunggelenk nach Sportunfällen oder an den Zehenmittelknochen (Metatarsus) sind dabei schon komplizierter und aufwendiger, so dass sie öfters noch eines stationären Aufenthalts bedürfen.

Die meisten angeborenen Fehlstellungen (Plattfüße, Spreizfüße, Klumpfüße) können mittlerweile durch die neuen Operationsverfahren sehr zügig und ohne großen Restaufenthalt für den Patienten durchgeführt werden.

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top