QUICKLINKS

Zahnarzt in München - smileforever

Die Operation

Vor der Zahnbehandlung

Maßnahmen, die durch den Patienten vor einer Zahnbehandlung unter Vollnarkose zu beachten sind, richten sich unter anderem nach individuellem Gesundheitszustand und Art des erfolgenden Eingriffes. Der behandelnde Facharzt informiert den Patienten im Behandlungsvorfeld umfassend über sinnvolle Maßnahmen.

 

Vor einer Zahnbehandlung kann es beispielsweise wichtig sein (sofern medizinisch vertretbar), für etwa 2 Wochen auf die Einnahme von Schmerzmitteln zu verzichten, die die Blutgerinnung beeinträchtigen (wie etwa Aspirin). Auch ein ca. 2-wöchiger Verzicht auf Nikotin trägt häufig zu einem komplikationsfreien Heilungsprozess bei.

 

Damit eine Vollnarkose risikoarm durchgeführt werden kann, muss der Patient im Regelfall nüchtern sein. Eine ausreichende Nüchternheit kann im Schnitt durch einen etwa 6-stündigen Verzicht auf Nahrungsmittel erzielt werden. Auch die Einnahme von Flüssigkeiten sollte bis zur 4 Stunden vor dem Eingriff reduziert bzw. eingestellt werden. Stilles Wasser kann dagegen in kleinen Schlucken bis zu einer Stunde vor der OP getrunken werden.

 

Narkose

Mithilfe der Vollnarkose lassen sich Schmerzempfinden und Bewusstsein eines Patienten vorübergehend ausschalten. Die Narkosemaßnahme wird durch einen qualifizierten Facharzt, den Anästhesisten (Narkosearzt), eingeleitet und überwacht. Mithilfe moderner Computertechnik kann der Verlauf einer Vollnarkose heute umfassend kontrolliert werden.

Je nach angewendetem Mittel kann die Narkoseeinleitung mithilfe einer Injektion (Spritze) oder durch Einatmen von Narkosedampf erfolgen. An die Behandlung schließt sich dann die fachgerechte Ausleitung der Narkose an.

Die individuelle Dosierung von Narkosemitteln richtet sich nach Patientenmerkmalen und gewünschter Narkosetiefe. Die Mittel und Medikamente, die bei einer Narkose zum Einsatz kommen, dienen dazu das Bewusstsein sowie das Schmerzempfinden und Muskelreflexe auszuschalten. Vor der Einleitung einer Vollnarkose bespricht der Anästhesist das Vorgehen ausführlich mit dem Patienten.

 

Das OP-Team

Neben dem behandelnden Facharzt besteht das Operationsteam aus einem qualifizierten Anästhesisten und zahnmedizinischem Fachpersonal. Im Rahmen der Narkoseeinleitung sorgt der Anästhesist für eine optimale Zusammenstellung und individuelle Dosierung der verwendeten Narkosemittel. Außer der Narkoseeinleitung und -ausleitung übernimmt der Narkosearzt weitere wichtige Aufgaben, wie vor allem das stetige Überwachen von Körperfunktionen (bspw. Atmung und Gehirnfunktionen). Im Falle auftretender Unregelmäßigkeiten ist der Anästhesist in der Lage, therapeutisch einzuschreiten.

 

Dauer und Verlauf der Operation

Dauer und Verlauf einer Zahnbehandlung unter Vollnarkose sind von der Art des individuell durchgeführten Eingriffes sowie dem Behandlungsumfang abhängig.

Grundsätzlich ist eine Behandlung unter Vollnarkose im Vergleich zu einem entsprechenden Eingriff unter lokaler Betäubung allerdings meist innerhalb eines kürzeren Behandlungszeitraumes durchzuführen. Denn mithilfe der Vollnarkose sind mehrere Behandlungsschritte während einer einzigen Therapiesitzung zu kombinieren und die Anzahl benötigter Sitzungen ist somit minimiert.

Artikelinformationen

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top