QUICKLINKS

Nekrektomie bei Verbrennungen - Die Operation (Teil 1)

Vorbereitung zur Operation: Diese Operation erfordert keine zusätzlich Vorbereitung zur normalen OP-Vorbereitung. Die OP-Vorbereitungen beinhalten je nach Alter einen internistischen Check-up  mit Thorax und EKG, Laborentnahme (Gerinnung), das Absetzen von Blutverdünnenden Medikamenten, wenn möglich, Absetzen von Antidiabetika (Metformin), nüchtern sein, ggf. Rasur der Entnahmestelle für die Spalthaut.

Narkose: Die Betäubung richtet sich nach dem zu operierenden Areal. An Extremitäten kann die OP auch in regionaler Anästhesie durchgeführt werden. Die Operation wird zumeist in Vollnarkose, ggf. bei kleineren Eingriffen in Larynxmaskennarkose durchgeführt.

Das OP-Team: Im Operationssaal sind mindestens ein Operateur und ein Assistent, sowie ein Anästhesist plus Anästhesiepflege und eine Instrumentierende Kraft (Op-Pfleger/Schwester) und ein Op-Springer anwesend.

Dauer der Operation: Die Länge des Eingriffes richtet sich nach der zu operierenden Fläche sowie der Lokalisation. Sie kann zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden betragen.

Nekrektomie bei Verbrennungen - Die Operation (Teil 2)

Die Operation im Detail: Bei der Operation wird in der Regel der Verbrennungsschorf mit einem sogenannten Weckmesser oder Skalpell abgetragen. Das kranke Gewebe wird so lange entfernt, bis ein sauberer und gut durchbluteter Wundgrund erreicht wird. Dieser bildet dann das Transplantatlager für die Spalthaut, die mittels Dermatom von einem gesunden Areal abgenommen wird. Die entnommene Spalthaut wird meistens gitterförmig aufgedehnt, um eine Vergrößerung des Transplantates zu erreichen. Dieses Meshgraft wird dann auf die Wunden transplantiert, fixiert und mit einem Überknüpfverband versehen, der die Spalthaut in das Empfängerbett presst, um einen optimalen Kontakt zwischen Transplantat und Transplantatlager zu erreichen, so dass das Transplantat einheilt. Die Entnahmestellen heilen in der Regel problemlos ab.

An den Extremitäten wird zumeist noch ein Gipsverband angelegt, um eine Ruhigstellung für eine sichere Einheilung zu gewährleisten.

Artikelinformationen

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top