QUICKLINKS

LASIK Behandlung - Der richtige Arzt und Vorbereitungen

LASIK Behandlung – Das Arzt-Patientengespräch und die richtige Arztwahl: Vor der LASIK Behandlung sollte beim Augenarzt eine qualifizierte, gründliche Voruntersuchung stattfinden. Dabei wird eine Vielzahl von Messwerten erhoben. Außerdem sollte eine umfassende Aufklärung erfolgen, bei welcher sowohl die Risiken, als auch das Für und Wider der, für die LASIK Behandlung in Frage kommenden, Methoden erörtert wird.

Für die Patienten ist es nicht immer leicht, den idealen Arzt zu finden. Ein Operationszentrum, das möglichst alle refraktiven Eingriffe anbietet, ist vorzuziehen - hier kann bei der Auswahl der möglichen Methode von größerer Objektivität ausgegangen werden. Die oftmals angegebenen Operationszahlen sind in vielen Fällen nicht seriös und für die Patienten nicht nachvollziehbar. Auch die Mitgliedschaft in Verbänden sagt nicht viel über die Seriosität, da es relativ einfach ist, einem Verband beizutreten.

Wichtigstes Kriterium ist natürlich die Ausbildung zum Augenarzt und die Approbation des in Frage kommenden Arztes. Außerdem muss ein Operationsbereich vorhanden sein, der die Mindestkriterien des zuständigen Gesundheitsamtes erfüllt. Die Vorschriften über die Beschaffenheit des Operationssaales, die Ausbildung des dort arbeitenden Personales und der Ärzte sind in Deutschland besonders streng und unterliegen auch ständigen behördlichen Kontrollen, so dass die Patienten in Deutschland von einem besonders hohen und auch von unabhängiger Stelle kontrollierten Qualitätsstandard ausgehen können.

Voruntersuchungen und Tests vor einer LASIK Operation: Bei der Voruntersuchung sollten auch Allgemeinerkrankungen wie Rheuma, Diabetes, Kollagenosen u.a. zur Sprache kommen. Die Brillenstärke sollte sich seit mindestens einem Jahr nur wenig geändert haben. Die genaue Brillenbestimmung, die Vermessung der Hornhautoberfläche mittels Topografie, die Augendruckmessung, die Hornhautdickenmessung und die mikroskopische Untersuchung der Augenabschnitte müssen erfolgen.

Einzureichende Unterlagen: Zur LASIK Behandlung gehört natürlich eine schriftliche Einverständniserklärung. Weitere Dokumente sind nicht zwingend erforderlich. Medikamente können normalerweise wie gewohnt eingenommen werden.

Bei Angst vor dem Eingriff: Wer möchte, kann vor der LASIK OP ein Beruhigungsmittel einnehmen, eine Operation unter Vollnarkose ist jedoch nicht möglich. Die Operation dauert pro Auge nur etwa 10 Minuten und der Patient kann meist schon eine halbe Stunde nach dem Eingriff nach Hause gehen. Wurde ein Beruhigungsmittel eingenommen, muss der Patient auf dem Nachhauseweg von einer Begleitperson begleitet werden.

Hinweis vor dem Eingriff: Das Führen eines Fahrzeuges ist solange untersagt, bis eine augenärztliche Nachkontrolle das OK gibt. Nach der LASIK Behandlung ist eine Nachbehandlung mittels Augentropfen für einige Wochen unumgänglich. Wer diese Therapie nicht anwendet, muss mit selbstverschuldeten Komplikationen rechnen.

Artikelinformationen

Autor:

Zur Website des Autors:

http://www.augenlasern-siegen.de/

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top