QUICKLINKS

Halszyste - Definition und Fakten

Operationsname, Definition: Operation zur Entfernung anlagebedingter Zysten am Hals (mediane Halszyste, laterale Halszyste) / Halszysten sind anlagebedingte Erkrankungen, die zu Schwellungen am Hals führen können. Für beide Formen von Halszysten existieren Operationstechniken zur kompletten Entfernung des im Rahmen der Fehlbildung bestehenden krankhaften Gewebes am Hals.

Operationen zur Beseitigung von Halszysten sind bei der medianen Halszyste und der lateralen Halszyste indiziert. Ursache für die Zysten am Hals sind anlagebedingte Versprengungen von Epithelzellkomplexen in den Halsweichteilen, die typischerweise nach einer Latenz, die mehrere Jahre beträgt, sekretorisch aktiv werden und sich dann raumfordernd auswirken und außen am Hals sichtbar zu Schwellungen führen.

Facharzt dieser Operation: Operationen zur Beseitigung von medianen und lateralen Halszysten erfolgen durch Hals-, Nasen-, Ohrenärzte.

Häufigkeit pro Jahr: Halszysten sind nicht häufig, dennoch zählen sie zu den häufigsten anlagebedingten Fehlbildungen überhaupt. Weiterhin ist bemerkenswert, dass keine Alternative zur Operation existiert, daher werden alle Patienten mit symptomatischen Halszysten einer Operation zugeführt. Handelt es sich um ein spezialisiertes Zentrum, wird diese OP dort durchschnittlich etwas mehr als einmal im Monat durchgeführt (über 12 Operationen im Jahr).

Stationär / Ambulant: Da die Operation in der Nähe der Atemwege von außen am Hals durchgeführt wird, muss der Eingriff unter stationären Bedingungen erfolgen.

Kosten der Operation und Kostenübernahme durch die Krankenkasse: Die Kosten der Operation werden bei stationären Eingriffen und allgemein versicherten Patienten nach dem DRG-System abgerechnet. Die Kosten für eine Halszystenentfernung werden beispielsweise über die DRG D12B abgerechnet und betragen dann ca. 2.500 Euro.

Bei Operationen zur Entfernung von Halszysten kommt die Krankenkasse für Kosten der Operation auf. Diese Operationen sind medizinisch notwendig.

Artikelinformationen

Autor:

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top