QUICKLINKS

Cholesteatom – Symptome und Ursachen

Ursachen und Symptome: Die Ursache der Erkrankung ist nicht im Detail verstanden. Zur Entwicklung des Cholesteatoms muss Plattenepithel aus dem Gehörgang in das von Schleimhaut ausgekleidete Mittelohr einwachsen und verursacht hier eine Entzündung. Somit sind häufige Befunde, die die Entwicklung eines Cholesteatoms begünstigen, ein Loch im Trommelfell (Perforation) oder eine unzureichende Belüftung des Mittelohres (Tubenventilationsstörung). Beide Vorbedingungen existieren häufiger, wenn schon als Kind gehäuft Mittelohrentzündungen bestanden.

Symptome, die auf ein Cholesteatom hinweisen können, sind ein stinkend riechender Ohrausfluss (foetide Otorrhoe), eine fortschreitende Schwerhörigkeit sowie selten Schwindel, Gesichtslähmung, Taubheit des betroffenen Ohres, Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen und Fieber.

Cholesteatom - Diagnose / Differenzialdiagnose

Diagnose / Differenzialdiagnose: Die Diagnose wird in der Regel vom Hals-, Nasen-, Ohrenarzt gestellt. Hier erfolgt zunächst die Erhebung der Anamnese und es ist besonders wichtig, nach vorangegangenen Ohroperationen und ohrbedingten Symptomen zu fragen. Es erfolgt anschließend die klinische Untersuchung. Dabei kann ein aktuell nicht entzündetes Cholesteatom sicher erkannt werden. Bei Infektionen der Perlgeschwulst wird der Arzt lediglich die resultierende Sekretion aus dem Ohr und ggf. einen entzündlichen Polypen im Gehörgang als indirekten Hinweis auf das Vorliegen eines Cholesteatoms sehen. Im Hörtest erscheint häufig eine Schallübertragungsschwerhörigkeit, die auch mit einer Innenohrschwerhörigkeit kombiniert sein kann.

Artikelinformationen

Autor:

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top