QUICKLINKS

Aneurysma im Kopf / Gehirn / Hirn - Überblick

Auszug: Ein Aneurysma in der Region der Gehirnarterien entwickeln ca. 5 Prozent der Menschen innerhalb ihres Lebens. Als Aneurysma im Kopf werden ballonartige Aussackungen beschrieben, die auf dem Boden einer Schwachstelle der Gefäßwand - oft im Bereich von Gefäßaufzweigungen - liegen.

Es besteht ein geringes Risiko eines Lecks in der Aneurysmawand. Die Folge dieser Ruptur bzw. dieses Platzens ist eine Gehirnblutung. In etwa 30 Prozent der Patienten mit Hirnblutung versterben noch vor dem Eintreffen in der Klinik.

Teilweise wird ein Hirnarterienaneurysma durch Zufall bei einer Computertomographie oder einer Kernspintomographie gefunden, welche aus anderen Gründen stattfinden. Wird ein Aneurysma im Kopf diagnostiziert, wird eine entsprechende Behandlung zur Vorbeugung einer Hirnblutung durchgeführt. Ist ein Aneurysma im Kopf schon einmal geplatzt, ist die Wahrscheinlichkeit einer nochmaligen Blutung sehr hoch und liegt bei ca. 50 Prozent innerhalb der ersten 6 Monate.

Heute kann man bei einem Aneurysma im Kopf / Gehirn / Hirn auf zwei unterschiedliche Methoden zurückgreifen:

  • Mikrochirurgisches Clipping (operativ)
  • Coiling (interventionell-radiologisch)

Erste Wahl ist das Coiling, durchgeführt von einem Radiologen. Hier werden über eine Leistenpunktion mit entsprechenden Kathetern kleinere Platinspiralen (sogenannte Coils) in das Aneurysma eingebracht. Aus verschiedenen Gründen müssen jedoch auch heute noch etwa 30-50 % der Aneurysmen über eine Schädeleröffnung (Kraniotomie) mikrochirurgisch geclippt werden.

Auf den folgenden Seiten wird das Aneurysma im Kopf und das Clipping eines Aneurysmas ausführlich beschrieben und erläutert.

Literaturquellen:

  1. Doerfler A, Wanke I, Egelhof T, Dietrich U, Asgari S, Stolke D, Forsting M (2001) Aneurysmal rupture during embolization with Guglielmi detachable coils: Causes, management, and outcome. AJNR American Journal of Neuroradiology 22, 1825-1832
  2. Asgari S, Doerfler A, Wanke I, Schoch B, Forsting M, Stolke D (2002) Complementary management of partially occluded aneurysms by using surgical or endovascular therapy. Journal of Neurosurgery 97, 843-850
  3. Asgari S, Doerfler A, Forsting M, Stolke D (2002) Modern treatment of intracranial aneurysms by interdisciplinary approach. The Iranian Journal of Science (Dialogue) 2, 1-9
  4. Asgari S (2008) Comment, In: Klein O, Colnat-Coulbois S, Civit T, Auque J, Bracard S, Pinelli C, Marchal JC (2008) Aneurysm clipping after endovascular treatment with coils: a report of 13 cases. Neurosurgical Review 31, 411
  5. O’Kelly CJ, Kulkarni AV, Austin PC, Wallace MC, Urbach D (2010) The impact of therapeutic modality on outcomes following repair of ruptured intracranial aneurysms: an administrative data analysis. J Neurosurgery 113, 795-801
  6. Panagiotopoulos V, Ladd SC, Gizewski E, Asgari S, Sandalcioglu IE, Forsting M, Wanke I (2010) Recovery of ophthalmoplegia after endovascular treatment of intracranial aneurysms. AJNR American Journal of Neuroradiology 31

Artikelinformationen

Autor:

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top