QUICKLINKS

Schamlippenkorrektur - Schamlippenverkleinerung (Plastische und Ästhetische Chirurgie) - Medizinisches Glossar

Bei der Schamlippenkorrektur bzw. – Verkleinerung werden die inneren oder seltener auch äußeren Schamlippen operativ verkürzt. Hierdurch soll ein ästhetisch ansprechenderes Ergebnis erzielt werden. Der Eingriff erfüllt keinen medizinischen Nutzen und fällt in den Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, oftmals nochmals unterschieden in Intimchirurgie. Intimchirurgische Eingriffe werden in den letzten Jahren zunehmend häufiger nachgefragt, was von einigen Experten durchaus kritisch gesehen wird.

Labienplastik: Die Ausgangssituation

Die Schamlippenkorrektur wird im Fachterminus auch als Labienplastik bezeichnet (Labien=Schamlippen). Meist sollen hierdurch die inneren im Verhältnis zu den äußeren Schamlippen optisch verkleinert werden. Hierzu gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder, die äußeren Labien werden entsprechend vergrößert, beispielsweise durch Unterspritzung mit Eigenfett. Oder, was deutlich häufiger der Fall ist, die inneren Labien werden verkleinert bzw. verkürzt.

Der von den betroffenen Frauen als unästhetisch empfundene Zustand ist angeboren und kann nicht auf andere Weise verändert werden.

Durchführung der Schamlippenverkleinerung

Die Schamlippenverkleinerung kann je nach Aufwand und individuellem Wunsch unter lokaler Betäubung oder Narkose durchgeführt werden. Letztere ist jedoch mit zusätzlichen gesundheitlichen Risiken verbunden. Vor dem Eingriff wird das Operationsgebiet sorgfältig desinfiziert, auch eine Rasur ist meist notwendig.

Während des etwa ein- bis zweistündigen Eingriffs werden die inneren Schamlippen entlang zuvor aufgezeichneter Linien gekürzt. Hierzu wird das betroffene Gewebe chirurgisch entfernt. In der Regel verwenden Fachärzte hierzu das moderne Radiochirurgieverfahren, wodurch möglichst schonend gearbeitet werden kann. Anschließend werden die Schnitte medizinisch versorgt. Nach Abklingen der Heilungsphase ist dann das Operationsergebnis sichtbar.

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top