QUICKLINKS

Mastdarm / Rektum - Medizinisches Glossar

Der Mastdarm ist vornehmlich unter seinem lateinischen Namen bekannt, dem Rektum, was so viel heißt wie „der gerade Darm“. Er gehört zum Dickdarm und bildet ebenfalls einen Teil des Enddarms, wobei seine Aufgabe die Zwischenspeicherung von Ausscheidungen wie Kot ist, also den unverdaulichen oder unverträglichen Resten der Nahrung. Darüber hinaus sorgt er dafür, dass dem Speisebrei die Flüssigkeit entzogen wird. Entleert wird er über den After mithilfe des Defäkationsreflexes. Seinen Namen hat das Rektum übrigens daher, dass es im Vergleich zum restlichen Darm, der bekanntermaßen sehr verschlungen ist, deutlich gerader verläuft.

Unabdingbar für den regulierten Stuhlgang

Nach unten begrenzt wird das Rektum durch einen inneren und äußeren Schließmuskel, wobei aber lediglich der äußere Muskel aktiv angespannt oder entspannt werden kann. Gemeinsam regulieren sie den Defäkationsreflex und sorgen damit für einen problemlosen Stuhlgang.

Probleme mit dem Rektum

Hin und wieder kann es passieren, dass gewisse Fremdkörper in Anus und Mastdarm gelangen, diese werden als sogenannte rektale Fremdkörper bezeichnet. Dabei kann es sich von Kugelschreibern über Glasflaschen bis hin zu Vasen oder gar Glühbirnen um die unterschiedlichsten Gegenstände handeln, die meist aus sexueller oder krimineller Motivation heraus in das Rektum eingeführt werden. Da das Schamgefühl diesbezüglich jedoch sehr hoch bei den Betroffenen ist, geben viele nur widerwillig Auskunft über den genauen Hergang. Folgen können unter anderem ein mechanischer Darmverschluss oder eine Störung der Darmperistaltik sein.

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top