QUICKLINKS

Elektiv - Medizinisches Glossar

Der Begriff „elektiv“ deutet auf die Wahlmöglichkeit hin (vergleiche Latein „electivus“ = (aus-)wählbar). In der Medizin sind hiermit entsprechend Behandlungen gemeint, die nicht zwingend notwendig sind – für die sich aber Patient und Arzt entscheiden. Dabei sind die Grenzen der Definition fließend: Während die einen nur Eingriffe ohne medizinische Indikation, wie beispielsweise Schönheitsoperationen, hierzu zählen, meinen andere jegliche Behandlungsmethoden, die nicht akut notwendig im Sinne von lebensrettend sind. Auch präventive Eingriffe wie die Elektive Lymphknotendissektion, also die Entfernung der Lymphknoten zur Vorbeugung einer Krebserkrankung bei entsprechenden Risikogruppen, werden dem zugerechnet.

Elektive Eingriffe: Besondere Abwägung nötig

Im akuten Notfall besteht keine Frage darüber, ob ein bestimmter Eingriff durchgeführt wird oder nicht. Bei elektiven Eingriffen ist dies anders: Hier kann oftmals nicht nur der Zeitpunkt selbst entschieden und geplant werden, auch die Entscheidung für oder gegen die Behandlung kann den Betroffenen selbst überlassen sein. Gerade bei medizinisch nicht unmittelbar notwendigen Operationen sollten mögliche Risiken sowie etwaige Nutzen besonders sorgfältig und gewissenhaft geprüft werden.

Weitere Bedeutungen des Begriffs elektiv in der Medizin

Neben dem elektiven Eingriff gibt es noch einen weiteren Fachbegriff, der sich auf die Auswahl bezieht: Auf dem sogenannten Elektivnährboden können nur ganz spezifische Bakterien, Pilze oder Krankheitserreger wachsen. Ein solches Nährmedium kann beispielsweise bei der Entwicklung von Medikamenten eine Rolle spielen oder auch zum Nachweis ganz bestimmter Erreger genutzt werden.

operation.de - Operationen nach Körperregionen

Operationen der Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopäden und Unfallchirurgen beschäftigen sich u.a. mit Bänderrissen und Arthrosen in den Gelenken. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen zu den Krankheitsbildern der Orthopädie - zusätzlich stellen sich Ärzte und Kliniken vor.

» mehr

Operationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie / Schönheitsoperationen

Die plastische Chirurgie hat funktionelle oder kosmetische Gründe. Unterschieden wird zwischen Ästhetischer Chirurgie / Schönheitsoperationen, Rekonstruktiver-, Verbrennungs- sowie Handchirurgie. Finden Sie auf operation.de Fachärzte und Kliniken dieses Fachgebietes.   » mehr

Operationen der Neurochirurgie

Die Neurochirurgie als eigenes Fachgebiet beschäftigt sich mit dem zentralen und peripheren Nervensystem. Patienten finden auf operation.de neben Informationen zu diesem Thema auch Fachärzte und Kliniken der Neurochirurgie.

» mehr

Operationen der Urologie

Urologen behandeln Krankheiten an Niere, Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläßchen, Penis und Prostata. operation.de informiert über Krankheiten der Urologie und nennt Fachärzte / Kliniken.

» mehr

Operationen der Augenchirurgie / Augenheilkunde

Weltweit ist ein augenchirurgischer Eingriff die am häufigsten durchgeführte Operation: die Operation des Katarakts, auch Grauer Star genannt. operation.de informiert über verschiedene Eingriffe der Augenchirurgie, wie bspw. zum Thema Makulaforamen.

» mehr

Operationen der MKG-Chirurgie

MKG steht für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. operation.de informiert Patienten über die Eingriffe der MKG-Chirurgie. Gleichzeitig haben Patienten die Möglichkeit, nach passenden MKG-Chirurgen oder Kliniken zu suchen.

» mehr

Operationen der HNO - Chirurgie (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

HNO - Chirurgen behandeln Ohren, Kehlkopf, Rachen und Mundhöhle, die oberen Luftwege, die Speiseröhre und die unteren Luftwege. HNO-Kliniken und Fachärzte werden auf operation.de vorgestellt, ebenso wie verschiedene Krankheiten und Operationen.

» mehr

Operationen der Allgemeinen Chirurgie

Die 8 Teilgebiete der Chirurgie sind Allgemeine Chirurgie, Herz-
chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie.

» mehr

Operationen der Gynäkologie und Frauenheilkunde

Häufig durchgeführte Operationen und Eingriffe der Gynäkologie sind bspw. die Entfernung von Eierstockzysten oder die Entfernung der Gebärmutter. Auf operation.de erhalten Patienten Informationen dazu ... Frauenärzte und Frauenkliniken stellen sich vor.

» mehr

Operationen der Kinderchirurgie

Bekannte und häufige Operationen innerhalb der Kinderchirurgie sind u.a. Leistenbruch-OPs, Blinddarmentfernunen oder Operationen an der Vorhaut (bspw. Vorhautverengung / Phimose). Eltern finden auf operation.de Kinderchirurgen und kinderchirurgische Kliniken.

» mehr

Operationen der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Auf operation.de erhalten Patienten hilfreiche Informationen zu Operationen der Herzchirurgie, der Thoraxchirurgie und der Gefäßchirurgie. Auch können entsprechende Kliniken und Fachärzte gesucht bzw. kontaktiert werden.

» mehr

Operationen der Viszeralchirurgie

Als Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) bezeichnet man Operationen an den Organen im Bauch (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Schilddrüse, Nebenschilddrüse). Auch Leistenbrüche gehören zur Viszeralchirurgie.

» mehr

  • Navigation
<
>
jump to top