Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Film 1

Kurzbeschreibung zum Film / Video – Ersatz der Aorta nach David: Bei dem vom kanadischen Chirurgen David entwickelten Operationsverfahren wird die Aortenklappe von den umgebenden Strukturen weitgehend befreit. Die Klappe wird dann in die Prothese eingenäht, die auch als Aortenersatz für das Aneurysma dient.

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Film 12020-12-02T09:09:24+01:00

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Teil 2

Bild rechts (© Prof. Dr. med. Hans-Joachim Schäfers – uniklinikum-saarland.de): Zeichnung der beiden gängigsten Verfahren des Aortenersatzes
mit Erhalt der Aortenklappe. Das Verfahren nach Yacoub (A) normalisiert die
Form der Aortenklappe durch Vernähen der Klappe mit der Prothese. Beim
Verfahren nach David (B) wird die Aortenklappe in die Prothese hineingenäht.

Nach
erneuter Durchblutung des Herzens wird die Funktion der Aortenklappe mit

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Teil 22020-12-02T09:05:42+01:00

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Film 2

Kurzbeschreibung zum Film / Video – Ersatz der Aorta nach Yacoub: Bei dem OP-Verfahren nach Yacoub (englischer Chirurg)
wird die erweiterte Aortenwand im Bereich der Aortenklappe entfernt. Eine
Gefäßprothese wird so zurechtgeschnitten und an die Klappe genäht, dass eine
normale Form der Aorta und Klappe resultiert.

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Film 22020-12-02T08:47:12+01:00

Aortenaneurysma – vor der Operation

Aortenaneurysma – Der richtige Arzt und Vorbereitungen

Das
Arzt-Patienten-Gespräch und die Wahl des richtigen Arztes / Chirurgen:
Das Aortenaneurysma
kann bei Röntgenuntersuchungen als Zufall festgestellt werden. Häufig fällt es
beim Herzspezialisten (Kardiologen) auf, wenn dieser eine Ultraschalluntersuchung
des Herzens (Echokardiographie) durchführt. Der Kardiologe wird ab einem Alter
von 40 bis 50 Jahren eine Herzkatheteruntersuchung empfehlen.

Kardiologen
arbeiten häufig mit bestimmten chirurgischen Kliniken

Aortenaneurysma – vor der Operation2020-12-02T08:20:51+01:00

Aneurysma Aorta – Alternativen, Heilungschancen und Risiken

Mechanische
Herzklappenprothese: Mechanische Prothesen führen zur Gerinnselbildung an der
Klappe, die lebenslange Hemmung der Blutgerinnung ist notwendig. Die Wahrscheinlichkeit
von Gerinnsel- und Blutungskomplikationen ist unter gut kontrollierter Einnahme
der Hemmstoffe gering, bleibt jedoch vorhanden. Auf dem linken Bild (© Prof. Dr. med. Hans-Joachim Schäfers – uniklinikum-saarland.de) sieht man eine mechanische Kombinationsprothese. Zur
kombinierten Operation von Aortenaneurysma und Aortenklappeninsuffizienz gibt
es

Aneurysma Aorta – Alternativen, Heilungschancen und Risiken2020-12-02T09:10:34+01:00

Aortenaneurysma – Symptome, Ursachen, Diagnose

Aortenaneurysma – Diagnose und Differenzialdiagnose

Diagnose / Differenzialdiagnose: Mit der Echokardiographie kann meist eine Erweiterung
der Aorta gefunden werden. Eine exakte Größenbestimmung der Aorta wird besser mit
sogenannten Schnittbildverfahren durchgeführt, d.h. Kernspin-Tomographie oder
Computer-Tomographie. Die Schluck-Echokardiographie (transösophageale
Echokardiographie) ergibt zusätzliche Informationen über die Aortenklappe. Eine
Herzkatheter-Untersuchung wird empfohlen ab einem Alter von 50 Jahren.

Auf dem Bild (© Prof. Dr. med. Hans-Joachim

Aortenaneurysma – Symptome, Ursachen, Diagnose2020-12-02T08:49:15+01:00

Aortenaneurysma – Definition und Fakten

Aortenaneurysma – Definition und Fakten

Operationsname, Definition: Ersatz der Aorta
ascendens mit Erhalt der Aortenklappe bzw. Aortenklappenrekonstruktion und
Ersatz der Aorta ascendens / Der Ersatz der Aorta ascendens mit Erhalt der Aortenklappe
bei Aneurysma der aufsteigenden Aorta ist eine Operation, bei der die erweiterte
aufsteigende Aorta (Aneurysma der Aorta ascendens) ersetzt wird, ohne einen
Klappenersatz durchzuführen. Die Erkrankung ist

Aortenaneurysma – Definition und Fakten2020-12-02T08:56:09+01:00

Aneurysma Aorta Ascendens – nach der Operation

Aneurysma Aorta Ascendens – nach der OP (Nachsorge und Rehabilitation)

Nach der Operation
wird der Patient auf der Intensivstation betreut. Hier wird der Kreislauf
sorgfältig überwacht. Der Narkosezustand wird meist innerhalb von 2 bis 6
Stunden beendet. Es kommt zur Entfernung des Beatmungsschlauches, sobald sich
die Sauerstoffaufnahme durch die Lungen normalisiert hat. Häufig wird der
Patient innerhalb von 2 Tagen auf

Aneurysma Aorta Ascendens – nach der Operation2020-12-02T08:47:55+01:00

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Teil 1

Aorta Ascendens Ersatz – Die Operation (Teil 1)

Vorbereitung zur
Operation:
Üblicherweise kann bis 22:00 Uhr am Vorabend gegessen
und getrunken werden. Die Körperhaare an der Brust werden bereits am Vortag rasiert
bzw. entfernt.

Narkose: Die Operation wird
in Vollnarkose durchgeführt.

Das OP-Team: Bei dieser aufwändigen Operation sind meist zwei bis drei Chirurgen involviert.
Ein Anästhesist und zwei Operationsschwestern sowie eine Anästhesieschwester
kommen

Aorta Ascendens Ersatz – die Operation Teil 12020-12-02T08:57:13+01:00
Nach oben