Teaser – Service für Patienten

Für Patienten

Für Patienten

Tipps und Checklisten:
Patienten und Angehörige erhalten hier wichtige und nützliche Tipps und Hinweise für ihre bevorstehende Operation. Aktuell stehen die Themen “Stationäre Operation”, “Ambulante Operation” und “Das erste Beratungsgespräch mit dem Facharzt” zur Verfügung.

» Stationäre Operation

» Ambulante Operation

Teaser – Service für Patienten2020-12-02T08:25:14+01:00

Belastingsinkontinenz / Inkontinenz bei Frauen – Definition und Fakten

Inkontinenz / Belastungsharninkontinenz bei Frauen – Fakten zu den OP-Verfahren TVT und TOT

Operationsname, Definition: Einlage eines spannungsfreien Vaginalbandes in Höhe
der mittleren Harnröhre (TVT/TOT) / Es handelt sich um ein Kunststoff
(Polypropylene) Band, welches von vaginal her unter die mittlere Harnröhre
eingebracht wird zur Behandlung der Belastungsharninkontinenz der Frau.

Allgemeine
Informationen zur Belastungsharninkontinenz der Frau:
20-50 % aller Frauen leiden

Belastingsinkontinenz / Inkontinenz bei Frauen – Definition und Fakten2020-12-02T08:47:42+01:00

Belastingsinkontinenz / Inkontinenz beim Männern – Definition und Fakten

Inkontinenz / Belastungsharninkontinenz bei Männern – Fakten

Operationsname,
Definition:
Einlage einer
nachjustierbaren Schlinge (Remeex®-Schlinge) / Es handelt sich um ein
nachjustierbares Schlingensystem, welches bei der
Belastungsharninkontinenz des Mannes Anwendung findet.

Allgemeine
Informationen zur Belastungsharninkontinenz des Mannes:
Die
voranschreitende Überalterung der Gesellschaft und häufigere Interventionen bei
Prostataerkrankungen (Transurethrale Resektion, offene Adenomektomie,
Bestrahlung, radikale Prostatektomie) führen zu einer stetigen Zunahme der

Belastingsinkontinenz / Inkontinenz beim Männern – Definition und Fakten2020-12-02T08:58:53+01:00

Belastingsinkontinenz Männer – Definition und Fakten

Inkontinenz Männer (Belastungsinkontinenz) – Fakten

Operationsname, Definition: Einlage
funktionelle retrourethrale Schlinge (AdVance®-Schlinge)
/ Bei der Einlage einer funktionellen retrourethralen Schlinge (AdVance®-Schlinge)
handelt es sich um eine urologische Operationstechnik zur Behandlung der
Belastungsinkontinenz des Mannes.

Hintergrundinformationen
zur Belastungsinkontinenz des Mannes:
Die
Belastungsinkontinenz des Mannes tritt typischerweise in Folge eines operativen
Eingriffes oder Bestrahlung im Bereich der Prostata auf. Die häufigste Ursache

Belastingsinkontinenz Männer – Definition und Fakten2020-12-02T08:45:38+01:00

Teaser Service für Patienten

Für Patienten

Tipps und Checklisten:
Patienten und Angehörige erhalten hier wichtige und nützliche Tipps und Hinweise für ihre bevorstehende Operation. Aktuell stehen die Themen “Stationäre Operation”, “Ambulante Operation” und “Das erste Beratungsgespräch mit dem Facharzt” zur Verfügung.

» Stationäre Operation

» Ambulante Operation

Teaser Service für Patienten2020-12-02T08:22:37+01:00
Nach oben