OSG Prothese – die Operation 2

Bild links (© Dr. med. Christian Kinast – oza-m.de): Röntgenansicht von vorn nach Einbau einer STAR OSG Endoprothese
und Korrektur der O-Fehlstellung durch Lösung von Verkürzungen auf der
Gelenkinnenseite und Versetzung der Sehne des Tibialis anterior (vorderer
Schienbein Fusshebermuskel)

Die Sehnen auf der
Gelenkvorderseite werden beiseite gehalten, die Gelenkkapsel durchtrennt und
die Knochenhaut abgelöst, um so guten Einblick auf das Gelenk

OSG Prothese – die Operation 22020-12-02T08:50:58+01:00

Alternativen, Heilungschancen und Risiken

Künstliches oberes Sprunggelenk – Alternativen und Heilungschancen

Grund und Ziel der
Operation:
Die
Schmerzen und die Bewegungseinschränkungen veranlassen die Patienten zur
Operation. Die Prothese ist dann angezeigt, wenn anderweitig die Schmerzen
nicht zu beherrschen sind und andere
operative Verfahren keine Aussicht auf Erfolg haben.

Heilungschancen: Arthrose im oberen
Sprunggelenk kann, wie auch in anderen Gelenken, nicht geheilt werden. Im
Anfangsstadium der

Alternativen, Heilungschancen und Risiken2020-12-02T08:36:36+01:00

vor der Operation

Vor der Operation Prothese oberes Sprunggelenk – Der richtige Arzt und Vorbereitungen

Das Arzt-Patienten-Gespräch und die Wahl des richtigen
Operateurs:
Der operierende Facharzt
sollte Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sein. In Deutschland sind
die Spezialisten für Fuß- und
Sprunggelenk (also Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie) im DAF (der
Deutschen Assoziation für Fuß- und
Sprunggelenk) organisiert. Es gibt nur
wenige orthopädische Abteilungen,

vor der Operation2020-12-02T09:04:58+01:00

OSG Prothese – die Operation 1

OSG Prothese – Die Operation (Teil 1)

Vorbereitung zur
Operation:
6
Stunden vor der Operation ist die letzte Mahlzeit zu empfehlen. Im Operationssaal
werden kurz vor der Operation im OP-Feld die Haare abrasiert, dann desinfiziert
und die Blutleere angelegt.

Narkose: Möglich
sind Spinal- oder Periduralanästhesie oder eine Vollnarkose mit Larynxmaske in
Kombination mit einem distalen Ischiadicusblock.

Das OP-Team: Anästhesist

OSG Prothese – die Operation 12020-12-02T08:51:06+01:00

Oberes Sprunggelenk / OSG Endoprothese – Operation

Prothese Oberes Sprunggelenk / OSG Endoprothese – Überblick

Auszug: Zum Ersatz
des oberen Sprunggelenkes mit einer Endoprothese kommt es, wenn beim Patienten eine Arthrose vorliegt und andere operative Maßnahmen oder Alternativen keine Erfolgsaussichten versprechen. Facharzt dieser Operation ist der Facharzt für Orthopädie
und Unfallchirurgie. In Deutschland wird der Ersatz des oberen Sprunggelenkes mit einer
Endoprothese ungefähr 1.500mal pro Jahr

Oberes Sprunggelenk / OSG Endoprothese – Operation2020-12-02T08:54:52+01:00

Definition und Fakten

Oberes Sprunggelenk / OSG Endoprothese – Fakten

Linkes Bild (© Dr. med. Christian Kinast – oza-m.de): Auf dem Bild sieht man beispielhaft eine STAR Endoprothese, bestehend aus Ersatz der
Unterschenkel-Gelenkfläche, Polyaetylen Inlay und Sprungbeinkappe.

Operationsname,
Definition:
Ersatz des oberen
Sprunggelenkes mit einer Endoprothese / Diese Operation wird angewandt bei
idiopathischer Arthrose, posttraumatischer Arthrose oder rheumatoider Arthrose.
Bei Arthrose des oberen Sprunggelenkes im

Definition und Fakten2020-12-02T09:11:50+01:00

Ursachen, Symptome und Diagnose

Arthrose oberes Sprunggelenk / OSG – Ursachen und Symptome

Ursachen: Durch
die Zusammenschau von Vorgeschichte, Röntgen und MRT Befund kann unterschieden
werden zwischen rheumatischer posttraumatischer (vorzeitiger Verschleiß hervorgerufen durch eine
Verletzung) und idiopathischer Ursache (also ohne bekannte Ursache) für die
Arthrose.

Auf dem Bild links (© Dr. med. Christian Kinast – oza-m.de) ist beispielhaft eine Röntgenaufnahme von vorn bei schwerer Arthrose

Ursachen, Symptome und Diagnose2020-12-02T08:31:10+01:00
Nach oben