Künstliches Kniegelenk / Knie TEP Wechsel (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar

Künstliches Kniegelenk / Knie TEP Wechsel (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar

Das Einbringen eines künstlichen Kniegelenks (auch:
Knietotalendoprothese – Knie TEP) gehört zu den häufigen Eingriffen innerhalb
der Chirurgie. Rund 150.000 Operationen werden hier jährlich in Deutschland
durchgeführt, um zum Beispiel ein durch Arthrose verschlissenes Kniegelenk zu
ersetzen. Dabei kann nach etwa zehn bis fünfzehn Jahren ein Austausch der
Prothese

Künstliches Kniegelenk / Knie TEP Wechsel (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar2020-12-02T09:11:25+01:00

Lidstraffung – Blepharoplastik (Plastische und Ästhetische Chirurgie) – Medizinisches Glossar

Lidstraffung – Blepharoplastik (Plastische und Ästhetische Chirurgie) – Medizinisches Glossar

Bei der Lidstraffung
handelt es sich um einen rein ästhetisch begründeten Eingriff. Er wird zum
Beispiel von Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie oder auch von
Fachärzten für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie durchgeführt. Die
Lidstraffung zählt zu den häufigsten Eingriffen innerhalb der Ästhetischen
Chirurgie. Dabei handelt es sich eigentlich um zwei

Lidstraffung – Blepharoplastik (Plastische und Ästhetische Chirurgie) – Medizinisches Glossar2020-12-02T08:23:51+01:00

Leistenbruch bzw. Leistenhernie – Leistenbruchoperation (Viszeralchirurgie) – Medizinisches Glossar

Leistenbruch bzw. Leistenhernie – Leistenbruchoperation (Viszeralchirurgie) – Medizinisches Glossar

Die Leistenhernie oder Leistenbruchoperation gehört mit über
200.000 Eingriffen pro Jahr zu den häufigsten Eingriffen in Deutschland. Jeder
zweite bis dritte Deutsche ist von einem Leistenbruch betroffen, wobei Männer
deutlich häufiger zu den Patienten gehören.

Versorgung des Leistenbruchs

Als Leiste bezeichnet man beim Menschen die untere Partie
der Bauchwand. Kommt es zu einem

Leistenbruch bzw. Leistenhernie – Leistenbruchoperation (Viszeralchirurgie) – Medizinisches Glossar2020-12-02T08:37:45+01:00

Lippenkorrektur – Oberlippenstraffung (Plastische und Ästhetische Chirurgie) – Medizinisches Glossar

Lippenkorrektur – Oberlippenstraffung (Plastische und Ästhetische Chirurgie) – Medizinisches Glossar

Die Lippenkorrektur bzw. Oberlippenstraffung ist ein
Eingriff im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Ziel ist eine
optische Korrektur der Lippenpartie, wobei verschiedene Verfahren gemeint sein
können: Unter dem Begriff Lippenkorrektur werden neben der Oberlippenstraffung
auch Unterspritzungen zur Vergrößerung der Lippe(n) zusammengefasst. In beiden
Fällen handelt es sich um einen Eingriff ohne medizinischen Nutzen, der
entsprechend selbst

Lippenkorrektur – Oberlippenstraffung (Plastische und Ästhetische Chirurgie) – Medizinisches Glossar2021-02-12T08:43:01+01:00

LASIK – Augenlaser Behandlung / LASIK OP (Augenheilkunde, Refraktive Chirurgie) – Medizinisches Glossar

LASIK – Augenlaser Behandlung / LASIK OP (Augenheilkunde, Refraktive Chirurgie) – Medizinisches Glossar

Immer mehr Menschen wünschen sich ein Leben ohne Brille oder
Kontaktlinsen. Deshalb erfreuen sich Augenlaserbehandlungen großer Beliebtheit.
Die LASIK OP-Methode (Laser-in-situ-Keratomileusis ) zählt hier zu den
bekanntesten und inzwischen am häufigsten praktizierten Verfahren innerhalb der
Refraktiven Chirurgie.

Dabei müssen einige Kriterien erfüllt werden, damit eine
LASIK-Behandlung in Frage kommt: Neben einer ausreichenden Hornhautdicke sind
relativ

LASIK – Augenlaser Behandlung / LASIK OP (Augenheilkunde, Refraktive Chirurgie) – Medizinisches Glossar2021-02-12T08:40:52+01:00

Künstliches Kniegelenk / Implantation einer Knieprothese (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar

Künstliches Kniegelenk / Implantation einer Knieprothese (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar

Wenn das Kniegelenk deutliche Verschleißerscheinungen zum
Beispiel durch Arthrose zeigt, dann kann eine Operation notwendig sein. Hierbei
wird dann ein künstliches Knieglenk bzw. ein Implantat / eine Prothese
eingesetzt. Der Eingriff fällt in den Bereich der Allgemeinen Chirurgie bzw.
Unfallchirurgie, die Diagnose wird meist von einem Orthopäden gestellt. Mit

Künstliches Kniegelenk / Implantation einer Knieprothese (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar2020-12-02T08:39:55+01:00

Kreuzbandplastik – Operation bei Kreuzbandriss (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar

Kreuzbandplastik – Operation bei Kreuzbandriss (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar

Als Kreuzbänder bezeichnet man die beiden Bänder im
Kniegelenk (Vorderes und Hinteres Kreuzband). Beide können reißen, wobei man
dann von einem Kreuzbandriss oder auch einer – Ruptur spricht. Das vordere
Kreuzband ist deutlich häufiger betroffen als das hintere, mitunter können auch
beide Bänder verletzt sein. Dabei gelten sowohl das Geschlecht als auch die
ausgeübte Sportart

Kreuzbandplastik – Operation bei Kreuzbandriss (Orthopädie und Unfallchirurgie) – Medizinisches Glossar2021-02-12T07:34:03+01:00

Kehlkopfkrebs / Kehlkopfkarzinom – Kehlkopfteilresektion (HNO – Heilkunde) – Medizinisches Glossar

Kehlkopfkrebs / Kehlkopfkarzinom – Kehlkopfteilresektion (HNO – Heilkunde) – Medizinisches Glossar

Die Kehlkopfteilresektion stellt eine Behandlungsmöglichkeit
zur Entfernung kleinerer, lokal begrenzter Tumore am Kehlkopf dar. Sie ist
allerdings keine Alternative zur kompletten Entfernung des Kehlkopfes
(Laryngektomie) bei bereits deutlich fortgeschrittenem Kehlkopfkrebs. Die
Teilresektion kann auf unterschiedliche Weise erfolgen, wobei heute meist
laserchirurgisch gearbeitet wird. Auf diese Weise können mögliche
Behandlungsrisiken, aber auch Nachwirkungen und Schmerzen deutlich reduziert
werden.

Kehlkopfkrebs / Kehlkopfkarzinom – Kehlkopfteilresektion (HNO – Heilkunde) – Medizinisches Glossar2021-02-12T07:31:45+01:00

Krampfadernoperation / Venenoperation bei Krampfadern, Varizen und Besenreisern (Chirurgie, Phlebologie, Gefäßchirurgie) – Medizinisches Glossar

Krampfadernoperation / Venenoperation bei Krampfadern, Varizen und Besenreisern (Chirurgie, Phlebologie, Gefäßchirurgie) – Medizinisches Glossar

Krampfadern sind ein relativ häufiges Phänomen, das durch
eine Schwäche der Venenwände hervorgerufen wird. Dabei können die Krampfadern
nur sehr leicht ausgeprägt sein, was meist keine unmittelbaren Beschwerden mit
sich bringt, aber auch deutlich sichtbar hervortreten, sich entzünden und
schmerzhaft werden. Da verschiedene Therapiemöglichkeiten zur Wahl stellen,

Krampfadernoperation / Venenoperation bei Krampfadern, Varizen und Besenreisern (Chirurgie, Phlebologie, Gefäßchirurgie) – Medizinisches Glossar2020-12-02T08:43:41+01:00

Kehlkopfkrebs – Laryngektomie bzw. Komplette Entfernung des Kehlkopfes (HNO – Heilkunde) – Medizinisches Glossar

Kehlkopfkrebs – Laryngektomie bzw. Komplette Entfernung des Kehlkopfes (HNO – Heilkunde) – Medizinisches Glossar

Die Laryngektomie bezeichnet eine vollständige Entfernung
des Kehlkopfes. Sie stellt eine Behandlungsmöglichkeit bei Kehlkopfkrebs dar
und wird durchgeführt, wenn andere Maßnahmen nicht mehr den erhofften Erfolg
versprechen, also bei bereits deutlich fortgeschrittenem bösartigen Tumor.
Diese Operation stellt einen radikalen Eingriff in den Körper dar, der sowohl
Vor- als auch Nachteile mit sich

Kehlkopfkrebs – Laryngektomie bzw. Komplette Entfernung des Kehlkopfes (HNO – Heilkunde) – Medizinisches Glossar2021-02-12T07:32:02+01:00
Nach oben