Radiusfraktur Therapie – nach der Operation

Radiusfraktur – Physiotherapie und Nachsorge nach der OP

Ergebnis: Ziel der Operation ist es, die Länge und die dreidimensionale Stellung der Speiche ohne Gelenkstufen wieder herzustellen.

Kontrolltermine: Nach der Entlassung finden die weiteren Kontrollen inklusive Fadenzug beim Hausarzt statt. Eine erneute Kontrolle beim Handchirurgen sollte 6 Wochen postoperativ mit aktuellen Röntgenbildern erfolgen.

Einschränkungen nach der Operation: Die Ruhigstellung in einer Gipsschiene nach der

Radiusfraktur Therapie – nach der Operation2020-12-02T08:33:15+01:00

Handgelenksbruch – vor der Operation

Handgelenksbruch – Hinweise vor der Operation

Hinweis vor stationärer Operation: Das präoperative Management ist von Klinik zu Klinik unterschiedlich. Handelt es sich um einen offenen Bruch, so wird in den meisten Institutionen noch am selben Tag operiert. Bei einem geschlossenen Bruch und günstiger Stellung der Knochenfragmente kann eine Gipsschiene angelegt werden und es wird gewartet bis die Schwellung rückläufig ist.

Wird die

Handgelenksbruch – vor der Operation2020-12-02T08:35:58+01:00

Distale Radiusfraktur – die Operation

Distale Radiusfraktur – Die Operation (Teil 1)

Vorbereitung zur Operation: Vom Pflegepersonal wird der Patient in seinem Bett in die Schleuse des OP-Saals gefahren, wo die Umlagerung auf den OP-Tisch stattfindet. Im Operationssaal werden dann alle notwendigen Vorbereitungen getroffen, u.a. Sauerstoffmessung, Blutdruckmanschette und Zugang für die intraoperative Medikamentengabe. Am Operationstisch wird ein zusätzlicher Armtisch angebracht. Auf diesem Armtisch wird der zu

Distale Radiusfraktur – die Operation2020-12-02T08:16:39+01:00

Speichenbruch – Symptome, Ursachen und Diagnose

Speichenbruch – Ursachen, Symptome und Diagnose

Speichenbruch – Ursachen und Symptome: Vor allem in den Wintermonaten aber auch beim Sport kommt es häufig zu Stürzen auf das Handgelenk. Hierbei kann es zu einem Speichenbruch kommen. Symptome sind einschießende Schmerzen im Handgelenk in Kombination mit einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung, Schwellung und eventuell einer sichtbaren Fehlstellung.

Speichenbruch – Diagnose / Differenzialdiagnose: Um einen Speichenbruch zu

Speichenbruch – Symptome, Ursachen und Diagnose2020-12-02T09:08:49+01:00

Radiusfraktur Handgelenk – Heilung, Alternativen und Risiken

Radiusfraktur Handgelenk – Risiken der Operation

Risiken der Operation: Bei schweren internistischen Erkrankungen, bei welchen die Narkose ein Risiko bezüglich des Herz-Kreislaufsystems darstellt, kann ggf. über eine konservative Therapiemethode diskutiert werden.

Die meisten handchirurgischen Eingriffe können in einer lokalen Betäubung des Armes (Plexus-Anästhesie) durchgeführt werden. Über Risiken der Teilnarkose informiert der Narkosearzt im Aufklärungsgespräch.

Risiken der Operation sind abgesehen von den allgemeinen

Radiusfraktur Handgelenk – Heilung, Alternativen und Risiken2020-12-02T08:22:57+01:00

Radiusfraktur – Definition und Fakten

Radiusfraktur – Definition und Fakten

Operationsname, Definition: Palmare winkelstabile Plattenosteosynthese bei distaler Radiusfraktur / Es handelt sich hier um eine beugseitige Stabilisierung eines körperfernen Speichenbruches (auf Höhe des Handgelenkes) mit einer winkelstabilen Platte.


Die Operation
wird bei Brüchen der Speiche auf Höhe des Handgelenkes angewandt.

Facharzt dieser Operation: Diese Operation kann von Handchirurgen, Unfallchirurgen oder Orthopäden durchgeführt werden.

Häufigkeit pro Jahr: Es

Radiusfraktur – Definition und Fakten2020-12-02T08:26:18+01:00
Nach oben