Wie man die Genesung zu Hause nach der Operation richtig plant

Sie können Ihre Genesung zu Hause viel reibungsloser gestalten, wenn Sie sich ein wenig Zeit für die Planung nehmen. Fragen Sie Ihren Arzt, was Sie am Anfang der Heilung nicht tun können, und holen Sie sich Hilfe von Freunden und Familie, um Ihren Wohnraum und Alltag vorzubereiten und Ihr Verhalten nach OP in Alltag und Beruf zu optimieren.

Muss ich Änderungen an meinem Haus vornehmen?

Das hängt davon ab, welche Art von Operation Sie haben. Wenn es sich nicht um eine Schönheitsoperation, aber um einen komplizierten Fall handelt, wie beispielsweise einen Gelenkersatz oder eine Magenoperation, müssen Sie möglicherweise ein paar Dinge verändern:

Treppe

Wenn Sie nach der Operation nicht auf und ab steigen können, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen. Wenn Ihr Schlafzimmer oben im Haus ist, müssen Sie möglicherweise eine Weile auf einem unteren Stockwerk schlafen. Bitten Sie Ihre Freunde oder Familie, Ihr Bett zu verschieben, bevor Sie aus dem Krankenhaus nach Hause kommen.

Füllen Sie Ihre Speisekammer

Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie sich an eine bestimmte Ernährung halten müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie gut mit dem richtigen Essen versorgt werden, bevor Sie nach Hause zurückkehren. Das richtige Verhalten nach OP umfasst auch die Ernährung.

Da Sie sich während Ihrer Genesung müde fühlen können, bereiten Sie vor der Operation einige Mahlzeiten zu und legen Sie sie in den Gefrierschrank.

Ausrüstung

Nach einigen Arten von Operationen müssen Sie zu Hause eine spezielle Ausrüstung nutzen. Planen Sie im Voraus, wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie Sauerstofftanks, erhöhte Toiletten, Duschsitze, Zubehör zur Pflege Ihrer Wunde oder andere Gegenstände benötigen. Wenden Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft, um zu erfahren, welche Kosten übernommen werden.

Wie kann ich zu Hause sicher bleiben?

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie nach einer Operation stürzen. Vielen Menschen wird nach einer Operation schwindelig, weil sie seit ein paar Tagen nichts gegessen haben und weil sie viel Zeit im Bett liegen. Möglicherweise müssen Sie eine Gehhilfe oder Krücken besorgen, um das Risiko eines Sturzes zu verringern. Probieren Sie auch diese Tipps aus, um Stolpersteine zu vermeiden:

  • Schlafen Sie in einem Schlafzimmer in der Nähe eines Badezimmers.
  • Platzieren Sie Nachtlichter in den Fluren.
  • Beseitigen Sie die Unordnung in Ihrem Zuhause.
  • Tragen Sie flache Schuhe oder Pantoffeln.

Muss ich jemanden einstellen, der mir hilft?

Eine Operation kann eine große Veränderung in Ihr Leben bringen. Manchmal kann es Ihre Energie für Tage oder Wochen danach schwächen. Möglicherweise benötigen Sie Hilfe von Ihrer Familie oder einem Krankenpfleger.

“Treffen Sie im Voraus Vorkehrungen, wenn Ihr Chirurg vorschlägt, eine Krankenschwester, einen Physiotherapeuten oder einen Pflegedienst zu suchen. Sie können Empfehlungen von Ihren Freunden, Ihrem Arzt, der häuslichen Pflegeabteilung des Krankenhauses oder der Krankenkasse erhalten. Achten Sie darauf, dass Sie den ersten Besuch planen, bevor Sie das Krankenhaus verlassen”, so die Experten vom Online-Gesundheitsmagazin Medmeister.

Wann kann ich zu meinen normalen Aktivitäten zurückkehren?

Jeder möchte so schnell wie möglich zu einer regulären Routine zurückkehren. Einige Dinge, über die Sie sich womöglich wundern:

Fahren

Mindestens 24 Stunden nach der Operation können Sie nicht hinter das Lenkrad greifen. Sie müssen warten, bis die Anästhesie, die Sie während Ihrer Operation schmerzfrei hielt, vollständig nachlässt. Nach einigen Arten von Operationen müssen Sie mit dem Fahren warten, bis Ihre Genesung weit fortgeschritten ist.

Reisen

Wenn Sie bestimmte Arten von Operationen hatten, wie beispielsweise eine Operation am Auge, kann Ihr Arzt Ihnen von Flugreisen abraten. Die Änderung des Luftdrucks kann schädlich sein. So ist das Verhalten nach OP hinsichtlich Reisen meist für einige Zeit eingeschränkt.

Beruf

Fragen Sie Ihren Arzt, wann Sie wieder an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren können. Nach der Rückkehr müssen Sie immer noch vorsichtig sein. Sie sollten nicht über einen längeren Zeitraum nur sitzen, sondern regelmäßig aufstehen und herumlaufen. Es hilft, das Risiko von Blutgerinnseln nach der Operation zu verringern.

Mit welchen Komplikationen muss ich rechnen?

Manchmal kann es nach einer Operation zu einem Rückschlag kommen. Wenn Sie Probleme jedoch frühzeitig erkennen, können Sie helfen, einige ernsthafte Probleme zu vermeiden. Achten Sie auf diese Warnschilder:

  • Fieber
  • Schmerzen, die sich mit der Zeit verschlimmern.
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Übelkeit und Erbrechen, die nicht verschwinden.
  • Schneller Herzschlag

Fazit

Eine Operation kann für viele Menschen traumatisch sein. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, nach einer Operation Unterstützung zu erhalten. Ihre Genesung wird schneller gehen, als Sie denken. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und im Voraus geplant haben, können Sie sich auf eine schnelle und sichere Rückkehr zu Ihrer regulären Routine freuen. Sind Sie nicht selbst von einer OP betroffen, sondern ein lieber Freund oder Verwandter, dann können Sie mit Einfühlsamkeit und Geduld ein großer Gewinn für denjenigen sein.

Kommentarfunktion ist deaktiviert