Schönheits-OP geplant: So erkennen Sie einen kompetenten Schönheitschirurgen!

Das Geschäft mit der Schönheit hat in den vergangenen Jahren in Deutschland immer größeren Anklang in der Bevölkerung gefunden. So legen sich immer mehr Menschen freiwillig unter das Messer, um eine künstliche Verschönerung des Körpers in die Wege zu leiten. Dabei sind weiterhin Brustvergrößerungen und Fettabsaugungen voll im Trend. Der Schönheitschirurg kann allerdings auch für vollere Lippen und strafferen Po, wie einer Fettabsaugung dienen, um dem eigenen Schönheitsideal wieder etwas mehr zu entsprechen. So ist der Gang in eine Beauty-Klinik mittlerweile keine Besonderheit mehr. Vor allem Frauen suchen dabei einen Schönheitschirurgen auf, um verschiedene chirurgische Eingriffe vornehmen zu lassen. Allein im Jahr 2018 haben sich rund 80.000 Menschen dazu entschieden eine Schönheits-OP durchführen zu lassen. Das sind im Vergleich zu 2017 fast 10.000 Menschen mehr, die sich einem Schönheitseingriff unterzogen haben. Die Tendenz für die Nachfrage nach ästhetisch-plastischen Chirurgie steigt demnach.
Doch gibt es auch noch eine Menge Menschen in Deutschland, die sich zum allerersten Mal einer Schönheits-OP stellen wollen. Hier herrscht oft Unsicherheit bei der Wahl des richtigen Schönheitschirurgen, sowie einigen Fragen bezüglich des chirurgischen Eingriffs. Immer wieder kursieren Meldungen in der Presse und im Internet, wo von Unfällen und gefährlichen Folgen einer Schönheits-OP berichtet wird. Demnach ist die Wahl des richtigen Schönheitschirurgen entscheidend, um nicht einem Scharlatan zum Opfer zu fallen. Dabei gilt es die Frage zu klären wie man einen seriösen und kompetenten Schönheitschirurgen finden kann. Denn bislang ist der Berufstitel Schönheitschirurg in Deutschland noch nicht geschützt, so dass es sich hier nicht um einen Facharzt-Titel handelt.
Wir geben Aufschluss darüber wie Sie einen guten Chirurgen finden können und auf welche Merkmale Sie achten sollten, wenn es die erste Kontaktaufnahme mit einem Schönheits-Doc geht.

Schönheitschirurg im Internet unter die Lupe nehmen

Auch bei einem auf den ersten Blick harmlosen Eingriff wie einer Fettabsaugung gilt es den behandelnden Schönheitschirurgen genau ins Visier zu nehmen und auf Herz und Nieren zu prüfen. Heutzutage gelingt es am einfachsten im Online Bereich. Die Schönheitspraxis von dr-hussmann.de klärt Patienten mit dem Wunsch ein Reduktion der Fetteinlagerungen in Berlin einfach und schnell über diesen Eingriff auf. Die vielen Informationen auf der Webseite der Praxis verraten dabei schnell, dass es sich um einen seriösen Chirurgen handelt.

Bei Vorgespräch einige essentielle Punkte klären

Ist erst einmal ein auf den ersten Blick seriösen Chirurg gefunden, gilt es bei einem persönlichen Vorgespräch letzte Zweifel zu klären. Demnach ist es sinnvoll sich eine zweite Meinung über die Praxis und den behandelnden Chirurgen einzuholen. Wenn die Chemie zwischen dem Patient und dem Schönheitschirurgen stimmt und man genügend Informationen über den Eingriff erhält, lässt sich deutlich einfacher ein Vertrauen zum Schönheitschirurgen. Dabei ist es besonders seriös, wenn der Chirurg auch auf die möglichen Risiken hinweist.

Nicht nur auf den Preis schauen

Natürlich sind kosmetische Operationen auch immer eine Preisfrage. Dennoch sollte bei einem chirurgischen Eingriff keineswegs nur auf die Kosten schauen, um später nicht unzufrieden mit dem Ergebnis zu sein. So sollte man schnell Abstand bei zu günstigen Angeboten für eine Schönheits-OP nehmen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert