Richtig abnehmen – aber wie?

Jetzt nach Weihnachten haben viele den Wunsch, die Weihnachtsgans, die sich auf die Hüften gelegt hat, wieder loszuwerden. Die Frage dabei ist: Wie kann man das schaffen? Schließlich will man sich auch nicht allzu viel quälen.

„Jetzt kommt die Zeit, in der die Waagen zurückgestellt werden“ hieß es nicht ohne Schadenfreude kurz nach Weihnachten bei Twitter. Aber das kann nicht die Lösung sein, denn andernfalls könnte man auch die Motorkontrolllampe aus dem Dashboard herausdrehen und der Motorschaden ist Geschichte. Da dem nicht so ist, muss das Übel an der Wurzel gepackt werden.

Grundsätzlich: Bewegung und viel trinken

Um überflüssige Pfunde wieder loszuwerden, empfiehlt sich zunächst der Dauerbrenner: Man sollte unbedingt viel trinken und sich auch viel bewegen. Dabei muss die Bewegung nicht unbedingt im Fitnessstudio oder außer Haus stattfinden. Grundsätzlich ist schon jede Form der Bewegung ein Schritt in die richtige Richtung. Zu Hause lassen sich beispielsweise Sit-Ups und Liegestütze problemlos praktizieren.

Community zum Abnehmen

Ganz wichtig ist beim Abnehmen die Motivation. Wenn diese fällt, ist das Gehirn schnell wieder im alten Trott gefangen und die Pfunde bleiben wo sie sind – im besten Fall. Welche Art der Motivation am besten hilft, muss jeder für sich selbst herausfinden, aber Erfahrungen zeigen, dass seine Fortschritte mit anderen zu teilen, durchaus hilfreich ist. Bei der Online-Community abnehmen.com kann man sich im Forum über seine Erfolge austauschen oder Tipps holen, wie es besser geht. Es gibt dort auch zahlreiche andere Personen, die von ihren eigenen Erfolgen berichten, wo man sich vielleicht etwas bei der Abnehmstrategie abschauen kann.

Eigene Methode finden

Beim Abnehmen sollte man beachten, dass jeder Körper anders funktioniert; der eine kann besser mit zugeführter Energie haushalten als der andere und das ist ein wesentlicher Aspekt beim Abnehmen. Deshalb gibt es kein Patentrezept gegen überschüssige Kilos. Viel mehr ist das Finden des richtigen Konzepts mit einer Lernphase verbunden, die man überwinden muss. Zwar gibt es etablierte Tipps wie viel zu trinken, ausreichend Bewegung und sorgsam mit Kohlehydraten umzugehen, aber was konkret noch erlaubt ist, sollte jeder selbst herausfinden. Leider erfordert dies einige Geduld, womit sich der Kreis schließt: Motivation ist noch wichtiger.

Fazit

Beim Abnehmen sollte man sich vor allem selbst noch Wohlfühlen. Dies ist unter anderem ein Grund, warum eine Nulldiät aus nachvollziehbaren Gründen nicht zur Debatte steht. Der Klassiker vom vielen Trinken und der zusätzlichen Bewegung mag noch universell sein, aber alles andere ist etwas, das man selbst herausfinden muss. Nicht umsonst gibt es zahlreiche „Diäten“, die in einschlägigen Magazinen im Wochenrhythmus präsentiert werden.

Kommentarfunktion ist deaktiviert