Mit Beauty Food schöner aussehen 

Beauty-Food ist eines der neuen Schlagwörter, denn was Sie essen ist ein wichtiger Faktor, wenn es um Ihr Aussehen geht. Um gesund auszusehen ist es wichtig, gesund zu essen. In diesem Artikel erfahren Sie, welches Beauty-Food unbedingt auf Ihrer Speisekarte stehen sollte.

Vollkorn für volles Haar

Vollkornprodukte wie brauner Reis und Hafer sind reich an essentiellen B-Vitaminen, einschließlich dem Vitamin B7 oder Biotin, welches bei Haarausfall und sprödem Haar helfen kann. Sie sind auch eine gute Quelle für Kieselsäure. Kieselsäure ist ein wichtiger Nährstoff für unsere Haare, der bei Mangel zu Haarausfall führen kann. Kieselsäure trägt außerdem dazu bei, Haarbruch und Spliss zu reduzieren. Versuchen Sie, eine Vielzahl von Vollkornprodukten zu sich zu nehmen. Wählen Sie möglichst naturnahe Vollkornprodukte, um gesundes, kräftiges und glänzendes Haar zu erhalten.

Spargel für ein reines Hautbild

Spargel ist eine wahre Wunderwaffe gegen unreine Haut. Wenn Sie Spargelextrakt auf Ihre Haut auftragen, kann dies die Haut reinigen. Regelmäßig in die Ernährung integriert kann Spargel langfristig dabei helfen, Akne zu behandeln und vorzubeugen. Die im Spargel enthaltenen Vitamine C und E verbessern ebenfalls den Hautton. Insbesondere Vitamin C pflegt die Haut und beugt Hauttrockenheit vor.

Nüsse und Samen für weiche Haut

Nüsse und Samen sind eine großartige Quelle für Vitamin E, das der Haut dabei helfen kann, ihren natürlichen Feuchtigkeitsgehalt beizubehalten. Nüsse und Samen enthalten besonders viel Vitamin E, das Ihrer Haut dabei hilft, weich und hydratisiert zu bleiben. Entscheiden Sie sich für Leinsamen oder Walnüsse, um maximale Hautvorteile zu erzielen, da diese auch reich an hautschonenden Omega-3-Fettsäuren sind, die dazu beitragen können, trockene Haut in Schach zu halten.

Avocado gegen geschwollene Augen

Wenn Sie an einem aufgedunsenen Gesicht oder an Tränensäcken leiden, kann es sein, dass Sie besonders am Morgen Flüssigkeitsansammlungen unter den Augen bemerken. Glücklicherweise kann dies durch Ihre Ernährung behoben werden, indem Sie das Gleichgewicht zwischen Natrium und Kalium im Körper wieder herstellen. Versuchen Sie, weniger Salz zu sich zu nehmen und integrieren Sie mehr kaliumreiche Lebensmittel wie Avocado in Ihre Ernährung. Avocado ist außerdem reich an gesunden Fettsäuren, die dazu beitragen, die Haut weich und geschmeidig zu halten und Entzündungen zu lindern.

Knoblauch gegen Akne

Knoblauch ist nicht nur ein großartiges, herzgesundes Superfood, sondern trägt auch dazu bei, die Haut klar und aknefrei zu halten. Knoblauch wirkt dank seiner natürlichen antibiotischen Eigenschaften, seiner blutreinigenden, immunstärkenden und antibakteriellen Wirkung gegen die für Akne verantwortlichen Bakterien, während seine entzündungshemmenden Eigenschaften die Schwellung und Entzündung verringern können.

Knackiges Obst und Gemüse für weißere Zähne

Die wichtigsten Schritte, um perfekte, weiße Zähne zu erhalten, ist die Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit. Neben dem regelmäßigen Zähneputzen, dem Reinigen der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und regelmäßiger Zahnarztbesuchen hat auch Ihre Ernährung einen entscheidenden Einfluss auf Ihre Mundgesundheit. Mahlzeiten mit knackigem Obst und Gemüse wie Äpfeln, Sellerie und Karotten können langfristig dazu beitragen, die Zähne aufzuhellen. Die Textur dieser knackigen Lebensmittel kann außerdem dazu beitragen, die Zähne nach dem Essen sauber zu halten, Bakterien zu entfernen und Flecken von den Zähnen zu entfernen.

Fetter Fisch gegen Falten

Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichende Menge an Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen, damit Ihre Haut geschmeidig und faltenfrei bleibt. Omega-3-Fettsäuren tragen dazu bei, die Haut von innen zu nähren, Austrocknung und Trockenheit zu verhindern, die Kollagenproduktion der Haut zu steigern und die Bildung von feinen Linien und Falten zu verhindern. Wenn Sie kein Fan von fettem Fisch sind, sind Leinsamen und Walnüsse andere gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren.

Süßkartoffeln für ein ebenmäßiges Hautbild

Beta-Carotin ist ein Nährstoff, der in Gemüse wie Karotten, Spinat und Süßkartoffeln vorkommt. Es fungiert als Provitamin A, was bedeutet, dass es in Ihrem Körper in Vitamin A umgewandelt werden kann. Etwa einhundert Gramm gebackene Süßkartoffel enthalten genug Beta-Carotin, um fast den vierfachen täglichen Bedarf an Vitamin A bereitzustellen. Carotinoide wie Beta-Carotin halten Ihre Haut gesund und wirken als natürlicher Sonnenschutz.

Dieses Antioxidans wird beim Verzehr in Ihre Haut eingebaut und schützt Ihre Hautzellen vor Sonneneinstrahlung. Dies kann dazu beitragen, Sonnenbrand, Zelltod und trockene, faltige Haut zu verhindern. Interessanterweise können hohe Mengen an Beta-Carotin auch zu einem wärmeren Hautton führen, was zu einem insgesamt gesünderen Erscheinungsbild beiträgt.

Rote oder gelbe Paprika für straffere Haut

Paprika sind wie Süßkartoffeln eine ausgezeichnete Quelle für Beta-Carotin, das Ihr Körper in Vitamin A umwandelt. Eine Tasse gehackter roter Paprika deckt annähernd Ihren gesamten Tagesbedarf an Vitamin A. Paprika sind außerdem eine der besten Vitamin C-Quellen, die für die Bildung des Proteinkollagens erforderlich sind, welches die Haut straff und stark hält. E

Griechischer Joghurt gegen Augenringe

Ernährungsberater schwören auf griechischen Joghurt – er ist voll mit Eiweiß, das Sie satt macht und hervorragend schmeckt. Griechischer Joghurt enthält aber auch eine Menge Aminosäuren, die der Entstehung von Augenringen entgegenwirken. Planan Sie eine lange Nacht? Frühstücken Sie am Vortag mit einem griechischen Joghurt, um dunkle Ringe abzuwehren, die sich am nächsten Tag bilden könnten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert