Gesichtsgymnastik – Falten vermindern ohne OP

Unsere Haut ist täglich vielen Belastungen ausgesetzt. Mit einer auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmten Pflege ist es bis zu einem bestimmten Grad möglich, Umwelteinflüssen entgegenzuwirken und ein strahlendes, frisches und gepflegtes Aussehen zu erreichen. Doch trotz aller Pflegeprodukte zeigen sich gerade im Bereich der Augenpartie mit den Jahren kleine Fältchen. Die ist ein ganz natürlicher Alterungsprozess und trifft früher oder später jeden von uns. Doch bevor Sie nun viel Geld in die Praxis eines Schönheitschirurgen tragen, versuchen Sie es doch zunächst einmal mit etwas Gymnastik für das Gesicht.

Muskeltraining für das Gesicht

Wir trainieren ganz selbstverständlich unseren Bauch, den Po und die Oberschenkel. Doch auf die Idee, die Muskeln unseres Gesichtes gezielt zu bewegen, kommen nur die wenigsten. Hier steckt aber ein großes Potential im Kampf gegen die Falten. Allein beim Schneiden einer Grimasse sind rund 30 Muskeln beteiligt. Zugegeben: diese Art des Anti-Falten-Trainings sieht seltsam aus. Aber es verlangt ja auch niemand, dass Sie diese Übung im Büro vor Ihren Kollegen absolvieren. Nicht nur im Job, sondern auch in der Freizeit ist unser Gesicht häufig angestrengt. Mit einem ausgiebigen Gähnen ist es möglich, die Gesichtsmuskulatur anzuspannen und gleich darauf wieder zu entspannen. Im Prinzip ist dies so etwas wie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen. Die Entspannung nimmt man umso intensiver wahr, je stärker die Muskeln vorher angespannt wurden. Im Ratgeber vom pur-beautyshop finden Sie weitere Anregungen, wie Sie im Kampf gegen die Falten erfolgreich sein können. Und das alles ohne die Risiken, welche eine Schönheitsoperation mit sich bringen kann.

Augen entlasten

Gesichtsgymnastik kann nicht nur dabei helfen, kleine Fältchen zu mindern oder deren Entstehung hinauszuzögern, sondern sie wirkt sich auch sehr positiv auf die Augen selbst aus. Besonders die Arbeit am Bildschirm belastet unsere Sehorgane und lässt sie schnell ermüden. Die Anstrengung kann sogar zu Kopfschmerzen und Unwohlsein führen. Um dem vorzubeugen ist es ratsam, den Blick immer mal wieder schweifen zu lassen – weg vom Monitor und hinaus in die Landschaft. Die Farbe „Grün“ wirkt nicht nur auf die Augen belebend, sondern hebt gleichzeitig auch unsere Stimmung.

In Kombination mit einer passenden Pflegeserie und geeigneten Anti-Aging-Produkten kann es gelingen, die Entstehung unschöner Fältchen hinauszuzögern und lange Zeit ein jugendliches Aussehen zu behalten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert