2377

2020-11-27T15:20:55+01:00

Vorbereitung zur Gynäkomastie
Operation:
Über die erforderliche
Nüchternheit vor einer Vollnarkose werden die Patienten in der Regel vom
Narkosearzt informiert, vor einer örtlichen Betäubung müssen sie normalerweise
nicht nüchtern bleiben. Brust und Achseln sollten möglichst am Tag vor der Gynäkomastie
Operation gründlich rasiert werden.

Narkose: Nach vorheriger Gabe einer
Beruhigungstablette erfolgt die Narkoseeinleitung im Falle einer Vollnarkose in
einem Vorraum oder im Operationssaal selber. Je nach Wunsch des Patienten bzw.
Ausprägungsgrad wird eine Vollnarkose oder örtliche Betäubung mit oder ohne Dämmerschlaf durchgeführt. Die Dauer der Narkose
entspricht der geplanten Operationszeit von 1-1,5 Stunden.

Das OP-Team: Die Gynäkomastie Operation wird von Beginn
bis Ende von dem durch den Patient gewählten Plastischen Chirurg durchgeführt.
Desweiteren ist ein Op-Pfleger zum Anreichen der Instrumente mit am Tisch, ggf.
zusätzlich ein ärztlicher Assistent. Im nichtsterilen Bereich findet sich,
abhängig von der Narkoseart, ein Narkosearzt, ein Anästhesiepfleger und ggf.
ein ‚Springer’ zum Anreichen der für die Gynäkomastie Operation erforderlichen Instrumente.

Dauer der Gynäkomastie Operation:
1-1,5 Stunden

Nach oben