2000

2020-11-27T14:58:07+01:00

Der Duraverschluss erfolgt mit resorbierbaren Nähten.
Der Knochendeckel wird nicht wieder eingesetzt, um den Bypass nicht
abzudrücken. Der kleine Knochendefekt wird durch den Schläfenmuskel verdeckt
und ist später nicht mehr sichtbar. Abschließend folgen der Hautverschluß mit nicht
resorbierbaren Nähten und ein steriler Pflasterverband.

Nach oben