1763

2020-11-27T14:45:24+01:00

Operationsname, Definition: Ersatz der Aorta
ascendens mit Erhalt der Aortenklappe bzw. Aortenklappenrekonstruktion und
Ersatz der Aorta ascendens / Der Ersatz der Aorta ascendens mit Erhalt der Aortenklappe
bei Aneurysma der aufsteigenden Aorta ist eine Operation, bei der die erweiterte
aufsteigende Aorta (Aneurysma der Aorta ascendens) ersetzt wird, ohne einen
Klappenersatz durchzuführen. Die Erkrankung ist meist asymptomatisch, häufig
wird das Aneurysma bei einer Untersuchung aus anderem Anlass zufällig entdeckt.

Facharzt dieser
Operation:
Diese Operation wird von spezialisierten
Herzchirurgen durchgeführt.

Häufigkeit pro
Jahr:
Genaue Häufigkeitsangaben für diese Erkrankung sind sehr schwer zu machen,
da eine Vielzahl der Patienten keine Symptome empfinden und so kein Grund für
eine Echo-Untersuchung oder Kernspin-Tomographie besteht. Gegenwärtig wird bei
etwa 6000 bis 7000 Menschen pro Jahr die Erkrankung in Deutschland in einem
Stadium diagnostiziert, das eine Operation erforderlich macht.

Nach oben