2512

2020-11-27T15:35:26+01:00

Hinweis vor ambulanter Operation: Wird der Eingriff in Vollnarkose
durchgeführt, muss der Patient entsprechend den Anweisungen des Narkosearztes
nüchtern zum Eingriff kommen. Patienten, die sich der Operation in örtlicher
Betäubung unterziehen, müssen nicht nüchtern sein. Eventuell vorhandener
Ohrschmuck muss vor der Operation entfernt werden.

Patienten
mit Angst:
Ausführliche
und umfangreiche Beratung – wenn nötig an mehreren Terminen – und gegebenenfalls
ein zusätzliches Gespräch mit bereits operierten Patienten sind entscheidende
Hilfen, die Angst vor dem operativen Eingriff zu nehmen.

Nach oben