2480

2020-11-27T15:30:28+01:00

Schmerzen
und Narben nach der Operation:
Im Allgemeinen wird eine Oberarmstraffung
gut vertragen. Postoperativ haben manche Patienten ein Spannungsgefühl im Operationsgebiet,
welches sich meistens innerhalb weniger Wochen zurückbilden sollte. Mit
normalen Schmerzmitteln können die
postoperativen Schmerzen gut behandelt werden.

Je nach verwendeter Operationstechnik
können unterschiedliche Narben entstehen, aber diese verlaufen immer an der
Oberarminnenseite. Diese Narben werden mit der Zeit unauffälliger und werden im
Allgemeinen sehr gut akzeptiert.

Erfahrungsgemäß ist die Wundheilung nach ca.
drei Wochen vollständig abgeschlossen. Nach einer solchen OP finden nach etwa 6
Monaten gelegentlich kleinere Korrekturen statt.

Medikamente
nach der Operation:
Es
werden Schmerzmittel in den ersten Tagen nach der Oberarmstraffung verabreicht.
Diese haben auch das Ziel, entzündungshemmend und abschwellend den
Heilungsprozess positiv zu beeinflussen.

Empfehlenswert sind für ca. 1-2
Wochen auch (auf pflanzlicher Basis) abschwellende, milde Medikamente.

Rehabilitation /
Physiotherapie:
Nach einer Oberarmstraffung ist keine Reha erforderlich.

Dauer
der Abheilung:
Spätestens nach 4-5 Wochen sollten Patienten in der Lage
sein, weitgehend allen körperlichen Aktivitäten (einschließlich Sport)
nachzugehen.

Krankschreibung:
Nach ästhetisch-chirurgischen Eingriffen wird man nicht krankgeschrieben. Berufstätige
sollten – je nach Beruf – für die Durchführung der OP und die Zeit danach
bestenfalls ca. 1-2 Wochen Urlaub einreichen. Übernehmen Krankenkasse bzw.
Versicherung die Behandlungskosten, kann durchschnittlich mit ungefähr 2 Wochen
Krankschreibung gerechnet werden.

Hinweis
für ein optimales Operationsergebnis:
Wichtig
ist, dass die Patienten der Empfehlung und dem Rat des Facharztes bzgl. der
Nachbehandlung folgen und Kontrolltermine wahrnehmen. Im Allgemeinen verringern
sich die Beschwerden schnell. Sollte das Gegenteil der Fall sein, sollten
Patienten sofort den operierenden Facharzt kontaktieren. Aus diesem Grund ist
es auch empfehlenswert, in den Tagen nach der Operation in der Nähe der Klinik
zu sein, in der die Operation durchgeführt wurde.

Nach oben