2454

2020-11-27T15:30:28+01:00

Was Sie als Patient beachten sollten: Für die Planung einer Nasenkorrektur ist die Vorgeschichte wichtig! Gab es Unfälle, Nasenbeinbrüche oder Voroperationen der Nase? Gibt es Fotos, die die Nase davor, also in ihrer ursprünglichen Form zeigen? Wenn ja, sollten diese unbedingt zum Beratungsgespräch mitgenommen werden. OP-Berichte oder Arztbriefe sowie eine Liste der Erkrankungen und regelmäßigen Medikamenteneinnahmen sind ebenfalls hilfreich.

Nach oben