2427

2020-11-27T15:25:43+01:00

Die Diagnosestellung erfolgt nach
ausführlicher Untersuchung des Patienten unter Berücksichtigung der
Haut-Gewebe-Beschaffenheit der Lippe sowie die Relation der Oberlippe zur
oberen Zahnreihe, wobei auch der Gebiss-Status analysiert werden muss.
Gleichzeitig bestehende Hautfältchen („Runzeln“) müssen erfasst werden.

Nach oben