2389

2020-11-27T15:24:12+01:00

Nach Ausschluss von Grunderkrankungen (z.B. Entzündungen, bösartige Erkrankungen, Schilddrüsenüberfunktionen,
etc.) oder Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Parasympathikomimetika,
Glukokortikoide, etc.). kann von einer so genannten primären Hyperhidrose
ausgegangen werden.

Nach oben