2173

2020-11-27T15:06:17+01:00

Vorbereitung zur Operation: Vor dem geplanten Eingriff sollte an den zu
behandelnden Arealen stärkere Körperbehaarung durch Rasur entfernt werden (z.B.
Achseln, Brust, Schambehaarung). Im Falle einer örtlichen Betäubung ist keine
Nüchternheit erforderlich. Informationen bezüglich der Nüchternheit etc. bei
Vollnarkose werden vor der Operation durch den Narkosearzt mitgeteilt.

Narkose: Die Operation kann
sowohl in örtlicher Betäubung als auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Die
örtliche Betäubung erfolgt unter zusätzlicher Sedierung bzw. im
Schlummerschlaf.

Das OP-Team: Das
Op-Team besteht in der Regel aus dem Operateur und einem Op-Pfleger. Im Falle
einer Vollnarkose ist zusätzlich noch ein Narkosearzt bzw. Anästhesiepfleger
anwesend.

Dauer der
Operation:
Die
Operationszeit hängt von der Anzahl der zu behandelnden Regionen sowie der
Befundausdehnung bzw. der Menge des abzusaugenden Fettgewebes ab.

Nach oben