Monatsarchiv für September 2013

Deutschland: Rekordhalter im Operieren

Dienstag, den 24. September 2013

Deutschland ist Spitzenreiter im Operieren. Allein in den vergangenen Jahren sind die Operationszahlen um mehr als 25% gestiegen. Dies ergibt die Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion, die erstmals von der Passauer Neuen Presse veröffentlicht wurde. Das Medienecho hierauf war entsprechend groß: Bereits zuvor hatten Experten und Journalisten immer wieder kritisiert, dass nirgendwo […]

US-Mediziner: Mammografie auch für Frauen über 75 sinnvoll?

Dienstag, den 10. September 2013

Die Mammografie gilt als eine der wichtigsten Präventionsmaßnahmen gegen Brustkrebs. Durch eine jährliche Untersuchung können Veränderungen im Gewebe frühzeitig erkannt und gegebenenfalls die nötigen Behandlungen eingeleitet werden. Doch nach wie vor ist umstritten, bis zu welchem Alter eine entsprechende Mammografie sinnvoll ist. Frauen über 70 oder gar 75 Jahren müssten nicht mehr unbedingt zur jährlichen […]

Besser aufgeklärt dank neuem Patientenrechtegesetz

Sonntag, den 1. September 2013

Viele Patientinnen und Patienten kennen das Problem: Sie müssen sich einem operativen Eingriff unterziehen, werden im Krankenhaus vorstellig – und sind nach wenigen Minuten Arztgespräch wieder draußen. Für die ärztliche Aufklärungspflicht, die gesetzlich vorgeschrieben ist, scheint im Klinikalltag oft nur wenig Zeit zu sein. Auf dem Aufklärungsbogen aber soll unterschrieben werden, dass man sich vollständig […]